Mann wird bei Verkehrskontrolle angehalten

75-Jähriger fährt mit 2,35 Promille Auto

Drakenburg - Bei einem Alkoholwert von 2,35 Promille sollte jeder Mensch zu Hause bleiben - schließlich befindet er sich dann schon im Betäubungsstadium und hat kaum noch Reaktionsvermögen. In Drakenburg hielt die Polizei am Mittwoch einen 75-Jährigen Autofahrer mit genau solch einem Wert an.

Gegen 13.30 wurde nach Angaben der Polizei ein 75-jähriger Autofahrer am Mittwoch, 21. September,  aufgrund seiner Fahrweise in der Straße "Am Berge" in Drakenburg angehalten. Bei seiner Überprüfung stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest - der Test am Atemalkoholtestgerät zeigte einen Wert von 2,35 Promille.  Daraufhin wurde dem 75-Jährigen Blut sowie der Führerschein abgenommen und das Autofahren untersagt.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Bilder: So machen sich die Bayern fit für Atletico

Bilder: So machen sich die Bayern fit für Atletico

Bilder: Max Mannheimer wird in München beerdigt 

Bilder: Max Mannheimer wird in München beerdigt 

Kochen mit den Landfrauen Verden 

Kochen mit den Landfrauen Verden 

Projektwoche der Rotenburger Schule am Grafel

Projektwoche der Rotenburger Schule am Grafel

Meistgelesene Artikel

Mord an dementem Vater: Achteinhalb Jahre Haft

Mord an dementem Vater: Achteinhalb Jahre Haft

Fünf Einbrüche in Hoyaer Geschäfte in einer Nacht

Fünf Einbrüche in Hoyaer Geschäfte in einer Nacht

75-Jähriger fährt mit 2,35 Promille Auto

75-Jähriger fährt mit 2,35 Promille Auto

Kommentare