Nato-Übung in Hoya

1 von 66
Bei einer Nato-Übung testeten Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW), der Feuerwehren der Samtgemeinde Hoya und Rettungsdienste den Ernstfall. Auf dem Gelände der THW-Bundesschule in Hoya wurde ein Eisenbahnunglück dargestellt.
2 von 66
Bei einer Nato-Übung testeten Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW), der Feuerwehren der Samtgemeinde Hoya und Rettungsdienste den Ernstfall. Auf dem Gelände der THW-Bundesschule in Hoya wurde ein Eisenbahnunglück dargestellt.
3 von 66
Bei einer Nato-Übung testeten Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW), der Feuerwehren der Samtgemeinde Hoya und Rettungsdienste den Ernstfall. Auf dem Gelände der THW-Bundesschule in Hoya wurde ein Eisenbahnunglück dargestellt.
4 von 66
Bei einer Nato-Übung testeten Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW), der Feuerwehren der Samtgemeinde Hoya und Rettungsdienste den Ernstfall. Auf dem Gelände der THW-Bundesschule in Hoya wurde ein Eisenbahnunglück dargestellt.
5 von 66
Bei einer Nato-Übung testeten Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW), der Feuerwehren der Samtgemeinde Hoya und Rettungsdienste den Ernstfall. Auf dem Gelände der THW-Bundesschule in Hoya wurde ein Eisenbahnunglück dargestellt.
6 von 66
Bei einer Nato-Übung testeten Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW), der Feuerwehren der Samtgemeinde Hoya und Rettungsdienste den Ernstfall. Auf dem Gelände der THW-Bundesschule in Hoya wurde ein Eisenbahnunglück dargestellt.
7 von 66
Bei einer Nato-Übung testeten Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW), der Feuerwehren der Samtgemeinde Hoya und Rettungsdienste den Ernstfall. Auf dem Gelände der THW-Bundesschule in Hoya wurde ein Eisenbahnunglück dargestellt.
8 von 66
Bei einer Nato-Übung testeten Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW), der Feuerwehren der Samtgemeinde Hoya und Rettungsdienste den Ernstfall. Auf dem Gelände der THW-Bundesschule in Hoya wurde ein Eisenbahnunglück dargestellt.

Einsatzkräfte vom Technischen Hilfswerk (THW), den Feuerwehren der Samtgemeinde Hoya und Rettungsdienste übten jetzt im Rahmen einer Nato-Übung gemeinsam auf dem Gelände der THW-Bundesschule in Hoya. Angenommen wurde ein Eisenbahnunglück bei dem aus zwei Waggons Verletzte gerettet werden mussten. Einer der Wagen war umgestürzt und ein Kesselwagen brannte Es galt Verletzte aus den Waggons zu retten und rettungsdienstlich zu behandeln, während andere Einsatzkräfte das künstliche „Feuer“ löschten. Die gestellten Übungslagen bewältigten die Einsatzkräfte in guter Zusammenarbeit, sodass die Verantwortlichen ein positives Fazit ziehen konnten.

So schön ist der Winter in unserer Region 

Der Winter hat Einzug im Norden gehalten. Der Frost verwandelt Bäume und Straßen in surreal anmutende Landschaften - perfekte Vorlagen für schöne …
So schön ist der Winter in unserer Region 

Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Dichtes Gedränge herrschte am Sonntagnachmittag auf dem Kirchplatz in Nordwohlde. Die zweite Auflage des „Dörflichen Weihnachtsmarktes“ wurde überaus …
Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Theater von Lehrern für Schüler in Bruchhausen-Vilsen

Theater von Lehrern für Schüler im Forum Bruchhausen-Vilsen: Sichtlich gespannt saßen die Grundschüler im bis auf den letzten Platz gefüllten Forum, …
Theater von Lehrern für Schüler in Bruchhausen-Vilsen

Weihnachtsmarkt in Twistringen

Es war ein Weihnachtsmarkt der Sinne. Unzählige Menschen pilgerten am Wochenende bei bestem Winterwetter auf das Gelände der Grundschule "Am Markt".
Weihnachtsmarkt in Twistringen

Meistgelesene Artikel

Das sind die ersten Sterntaler-Gewinner

Das sind die ersten Sterntaler-Gewinner

Leiche im Gleisbett gefunden

Leiche im Gleisbett gefunden

Zwei Einbrüche am Tage

Zwei Einbrüche am Tage

Mit Brechstange auf Beutezug - vier Jahre Haft für Schließfachknacker

Mit Brechstange auf Beutezug - vier Jahre Haft für Schließfachknacker