Bewusstlos geschlagen

36-Jährigen nach Kneipenbesuch ausgeraubt

Hoya - Ein Mann aus Hoya wurde in der Nacht zu Sonntag gegen 3.30 Uhr bewusstlos geschlagen und ausgeraubt.

Der 36-Jähriger ging nach einem Kneipenbesuch in der Innenstadt zu Fuß nach Hause, berichtet ein Polizeisprecher am Dienstag. Als er sich in der Straße „Am Sportplatz" befand, verspürte er von hinten ein bis zwei Schläge im Bereich der Nieren und auf dem Kopf. Anschließend verlor er kurz das Bewusstsein. 

Wenig später stellte er in seiner Wohnung fest, dass ihm Wertgegenständen fehlen. Sofern es Zeugen des nächtlichen Vorfalls gibt, bittet die Polizei Hoya, dass sich diese unter der Telefonnummer 04251/934640 dort melden.

jom

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Am Set von Gossip Girl 

Am Set von Gossip Girl 

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

So schön ist der Winter in unserer Region 

So schön ist der Winter in unserer Region 

Theater von Lehrern für Schüler in Bruchhausen-Vilsen

Theater von Lehrern für Schüler in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Leiche im Gleisbett gefunden

Leiche im Gleisbett gefunden

Das sind die ersten Sterntaler-Gewinner

Das sind die ersten Sterntaler-Gewinner

Schulzentrum Hoya: Stinkbombe führt zu Großeinsatz 

Schulzentrum Hoya: Stinkbombe führt zu Großeinsatz 

Zwei Einbrüche am Tage

Zwei Einbrüche am Tage

Kommentare