„Tag des offenen Denkmals“ in Hoya

In der Geschichte stöbern

Hoyas Museumsleiterin Elfriede Hornecker mit einem Schmuckstück unter den bei der Börse angebotenen Büchern: einer Zusammenstellung von Merian-Stichen von den großen Schlachten des 17. Jahrhunderts (hier Lützen, 1632). - Foto: Michael Wendt

Samtgemeinde - Zum deutschlandweiten „Tag des offenen Denkmals“ öffnen auch in der Samtgemeinde Hoya am Sonntag, 11. September, historische Gebäude für die Öffentlichkeit: das Krafthaus in Eystrup, die Kirche in Bücken, die Windmühlen in Hoyerhagen und Eystrup sowie das Heimatmuseum in Hoya, das eine Börse mit historischen Büchern zum Schnäppchenpreis organisiert.

Die Aktionen im Einzelnen:

Heimatmuseum Hoya Im Park 1, 11 bis 18 Uhr

Aus dem Bestand der mittlerweile aufgelösten Landkreis-Bücherei hat der Hoyaer Hartmut Koppermann zahlreiche Bücher vor dem Schredder gerettet und kistenweise ins Heimatmuseum geschafft. Am Sonntag werden sie für Preise ab einem Euro verkauft. „Wir geben auch Mengenrabatt“, sagt Museumsleiterin Elfriede Hornecker.

Im Angebot sind zudem Kinderbücher – durchaus aktuelle, solche für Kleinkinder zum Selberblättern und welche zum Vorlesen. Es gibt Gartenbücher, Romane (viele Klassiker), historische Standard-Literatur und viele Werke, die sich mit Archäologie beschäftigen und zumeist zahlreiche Abbildungen und Karten zeigen.

Das Heimatmuseum präsentiert am Sonntag auch seine aktuelle Ausstellung „Mailänder Spitze in Hoya“ mit geklöppelten Werken. Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen.

Krafthaus Eystrup Alexander Weg 75, 10 bis 18 Uhr

Im Industriedenkmal Senffabrik Leman ist das Krafthaus mit Kesselhaus, Dampfmaschine und Stationärmotor zu besichtigen. Dort werden auch Essig, Öle und Senf aus eigener Produktion angeboten.

Windmühle Eystrup Mühlenstraße 11, 14 bis 17 Uhr

In der „Margarethe“ genannten Mühle, in der auch geheiratet werden kann, wird zwischen 14 und 17 Uhr das Mühlrad in Gang gesetzt und Mehl gemahlen.

Stiftskirche Bücken Marktstraße 23, 9 bis 18 Uhr

In der Stiftskirche können sich Besucher die romanische Triumphkreuzgruppe, den spätgotischen Schnitzaltar, die spätromanischen Fenster und die Gemälde ansehen.

Windmühle Hoyerhagen Dorfstraße 64, 14 bis 17 Uhr

Die Galerieholländer-Windmühle in Hoyerhagen öffnet erstmals zu einem Tag des offenen Denkmals ihre Tür. Neben einer Ausstellung mit historischen Einrichtungsgegenständen sowie nützlichen Haushaltshilfen und -geräten kann die Mühle selbst erkundet werden.

mwe

Mehr zum Thema:

Bilder: Max Mannheimer wird in München beerdigt 

Bilder: Max Mannheimer wird in München beerdigt 

Kochen mit den Landfrauen Verden 

Kochen mit den Landfrauen Verden 

Projektwoche der Rotenburger Schule am Grafel

Projektwoche der Rotenburger Schule am Grafel

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Meistgelesene Artikel

Mord an dementem Vater: Achteinhalb Jahre Haft

Mord an dementem Vater: Achteinhalb Jahre Haft

Hoyerhagen feiert Oktober-…, nein: Erntefest

Hoyerhagen feiert Oktober-…, nein: Erntefest

Fünf Einbrüche in Hoyaer Geschäfte in einer Nacht

Fünf Einbrüche in Hoyaer Geschäfte in einer Nacht

Kommentare