Axel Knoerig besucht als Schirmherr der Initiative „Erlebe IT“ das JBG

„Medienkompetenz gefragt“

+
Axel Knoerig (rechts) und Michael Zeisberger mit Schülern der Klasse 9B.

Hoya - „Es ist wichtig, dass die Schüler schon früh damit beginnen, sich richtig mit dem Internet auseinanderzusetzen, denn Medienkompetenz ist später im Job sehr gefragt“, sagte Axel Knoerig. Der CDU-Bundestagsabgeordnete aus Kirchdorf hat die Schirmherrschaft für die Initiative „Erlebe IT“ des Interessenverbands Bitkom in seinem Wahlkreis übernommen. Zusammen mit Michael Zeisberger von Bitkom besuchte er diese Woche acht Schulen, den Anfang machte am Mittwoch das Johann-Beckmann-Gymnasium (JBG) in Hoya. Dort gab es den ganzen Tag über für die neunten und zehnten Klassen Workshops zum Thema Internetsicherheit und soziale Netzwerke.

Mittelstufen-Koordinator Michael Timm freute sich, dass seine Schüler teilweise schon die Antworten auf Fragen wussten, die Michael Zeisberger bei seinem Besuch stellte. Auch dieser zeigte sich froh darüber: „Hoya ist auf diesem Gebiet sehr fortschrittlich.“ Das mag an den vielen Notebookklassen des JBG liegen. Bereits vor zehn Jahren startete das Projekt. „Das Interesse an Medienweiterbildung ist, auch bei den Eltern da“, sagte Timm.

Der Interessenverband Bitkom bildet beispielsweise Schüler zu Medien-Scouts aus, die ihr Wissen dann an Jüngere weitergeben können. Auch in Hoya haben sich einige Schüler für das Projekt freiwillig gemeldet.

„Das Internet ist zur Selbstverständlichkeit geworden, und die Schüler sollten sicher damit umgehen können“, sagte Knoerig.

max

Mehr zum Thema:

Jubiläums-Dance-Day des TSV Dörverden

Jubiläums-Dance-Day des TSV Dörverden

Verdener Jazz und Blues Tage - Frühstück und Workshop

Verdener Jazz und Blues Tage - Frühstück und Workshop

Biwag in Schwitschen

Biwag in Schwitschen

Erntefest in Hoyerhagen

Erntefest in Hoyerhagen

Meistgelesene Artikel

Holzreste vorsätzlich angezündet

Holzreste vorsätzlich angezündet

Jubel, Jubel - auf dem Katharinenmarkt

Jubel, Jubel - auf dem Katharinenmarkt

75-Jähriger fährt mit 2,35 Promille Auto

75-Jähriger fährt mit 2,35 Promille Auto

Fünf Einbrüche in Hoyaer Geschäfte in einer Nacht

Fünf Einbrüche in Hoyaer Geschäfte in einer Nacht

Kommentare