Zwölfjähriges Kind und 51-jährige Frau

Zwei Fußgänger in Delmenhorst schwer verletzt

Delmenhorst - Zwei Fußgänger - ein zwölfjähriges Kind und eine 51 Jahre alte Frau - wurden am Donnerstag bei Verkehrsunfällen in Delmenhorst schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, bog ein 62-jähriger Delmenhorster gegen 17.55 Uhr mit seinem Auto von der Bremer Straße kommend nach links in die Asterstraße ab und übersah eine 51-Jährige, die die Straße bei grün überquerte. Die Delmenhorsterin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Der zweite Unfall ereignete sich gegen 18.50 Uhr. Vermutlich ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten überquerte der Zwölfjährige die Anton-Günther-Straße. Eine in Richtung Am Fuhrenkamp fahrende 53-jährige Delmenhorsterin erfasste mit dem Außenspiegel ihres Wagens den Jungen. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der junge Delmenhorster schwer.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Apple Watch Series 2 im Praxistest

Apple Watch Series 2 im Praxistest

Clinton hochzufrieden nach TV-Debatte

Clinton hochzufrieden nach TV-Debatte

Anschläge in Dresden: Bekennerschreiben aufgetaucht

Anschläge in Dresden: Bekennerschreiben aufgetaucht

Der Herzschlag ist durcheinander

Der Herzschlag ist durcheinander

Meistgelesene Artikel

17 Welpen lassen Hunde-Halterin kaum schlafen

17 Welpen lassen Hunde-Halterin kaum schlafen

14-Jährige mit Fahrrad auf dem Weg nach Polen gesucht

14-Jährige mit Fahrrad auf dem Weg nach Polen gesucht

Brand in von Obdachlosen genutztem Haus

Brand in von Obdachlosen genutztem Haus

Aggressive Bettler werden zum Ärgernis für Passanten

Aggressive Bettler werden zum Ärgernis für Passanten

Kommentare