Autobahn kurzzeitig voll gesperrt

Sechs Verletzte bei Auffahrunfall auf A29

Wilhelmshaven - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 29 nahe Wilhelmshaven sind sechs Menschen verletzt worden.

Ein 20-Jähriger fuhr am Dienstagabend mit seinem Fahrzeug auf den Wagen einer 48-Jährigen auf, wie die Polizei mitteilte. Dabei drehte sich ihr Auto und blieb quer zur Fahrbahn stehen. Die Fahrerin und zwei weitere Insassen wurden leicht verletzt, ein 82-Jähriger schwer. In dem Fahrzeug des 20-Jährigen saß zudem ein 19-Jähriger, auch sie erlitten leichte Verletzungen. Alle sechs Verletzten mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Die A29 wurde für eine halbe Stunde voll gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema:

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtsmarkt in Levern

Weihnachtsmarkt in Levern

Referendum in Italien angelaufen

Referendum in Italien angelaufen

Nikolausmarkt: Zauberhafte Rotenburger Innenstadt

Nikolausmarkt: Zauberhafte Rotenburger Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Teelicht löst Explosion aus

Teelicht löst Explosion aus

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Erster Vogelgrippe-Fall in Region Hannover

Erster Vogelgrippe-Fall in Region Hannover

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Kommentare