Kind von Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt

Vechta - Auf dem Heimweg vom Kindergarten ist im Kreis Vechta ein sechsjähriger Junge lebensgefährlich verletzt worden. Das Kind lief am Freitagnachmittag im kleinen Dorf Lutten einer Frau vor das Auto, teilte die Polizei in Vechta mit.

Der Junge habe offensichtlich nicht auf den Verkehr geachtet. Der Sechsjährige kam mit lebensgefährlichen Verletzungen per Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Münster. Die 20-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Warum der Allradantrieb im Kommen ist

Warum der Allradantrieb im Kommen ist

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Polizei sucht mit Phantombild nach Prostituierten-Mörder

Polizei sucht mit Phantombild nach Prostituierten-Mörder

Kommentare