Tödliches Unglück bei Stade

Motorradfahrer stirbt bei Unfall mit geliehener Maschine

Stade - Ein 21 Jahre alter Motorradfahrer ist am Dienstagabend im Landkreis Stade ums Leben gekommen.

Der junge Mann war in Drochtersen-Krautsand eine Straße am Elbdeich heruntergefahren und hatte dabei die Kontrolle über die geliehene Maschine verloren, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit.

Der 21-Jährige kam dabei von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Er wurde bei dem Unfall am späten Dienstagabend lebensgefährlich verletzt und starb wenig später im Krankenhaus. Der junge Mann hatte weder Schutzkleidung noch Helm getragen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das sind die Kandidaten für die Rosberg-Nachfolge bei Mercedes

Das sind die Kandidaten für die Rosberg-Nachfolge bei Mercedes

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Klassische Weihnachtsdeko im Trend

Klassische Weihnachtsdeko im Trend

Die besten iOS-Apps des Jahres 2016

Die besten iOS-Apps des Jahres 2016

Meistgelesene Artikel

Fahrplanwechsel: Bahn setzt bald mehr Züge am Abend ein

Fahrplanwechsel: Bahn setzt bald mehr Züge am Abend ein

Drei Hundewelpen gestohlen

Drei Hundewelpen gestohlen

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Kommentare