Autobahn gesperrt

Schwerer Lkw-Unfall auf A29: vier Verletzte

Rastede - Am Dienstagmorgen ist es zu einem schweren Unfall auf der A 29 bei Rastede (unweit von Oldenburg) gekommen. 

Der Sattelzug, der laut NonstopNews mit Papier beladen war, fuhr auf der Autobahn nach links, stieß mit einem Auto zusammen, durchbrach die Mittelleitplanke, stürzte auf die Seite und blieb liegen. Die Polizei Oldenburg konnte am Mittag noch keinen Grund für den Unfall nennen.

Der Lkw-Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, die drei Insassen des Autos wurden leicht verletzt. Aus dem Lastwagen sollen größere Mengen Kraftstoff ausgelaufen sein, wie NonstopNews berichtet. 

Schwerer Unfall auf der A29 bei Rastede

Aufgrund der umfangreichen Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die A29 zeitweise voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Rubriklistenbild: © Nonstopnews

Mehr zum Thema:

Das sind die Kandidaten für die Rosberg-Nachfolge bei Mercedes

Das sind die Kandidaten für die Rosberg-Nachfolge bei Mercedes

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Klassische Weihnachtsdeko im Trend

Klassische Weihnachtsdeko im Trend

Die besten iOS-Apps des Jahres 2016

Die besten iOS-Apps des Jahres 2016

Meistgelesene Artikel

Fahrplanwechsel: Bahn setzt bald mehr Züge am Abend ein

Fahrplanwechsel: Bahn setzt bald mehr Züge am Abend ein

Drei Hundewelpen gestohlen

Drei Hundewelpen gestohlen

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Kommentare