Schon wieder Geldautomat in Osnabrück gesprengt

Osnabrück - Erneut ist in Osnabrück ein Geldautomat in die Luft gesprengt worden. Die Unbekannten schlugen in der Nacht zum Samstag zu.

Durch die Druckwelle sei auch eine Fensterfront zu Bruch gegangen, teilte die Polizei mit. Die Täter flüchteten mit einem Motorroller. Menschen kamen nicht zu Schaden. Zur Beute machte die Polizei zunächst keine Angaben. In Osnabrück war es der dritte Fall innerhalb von einem Monat. Insgesamt verzeichneten die Ermittler seit Jahresbeginn in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen schon mehr als 100 Automatensprengungen. Sie vermuten dahinter eine bundesweit agierende Bande.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Luftangriff auf nordsyrische Stadt Aleppo trifft Klinik

Luftangriff auf nordsyrische Stadt Aleppo trifft Klinik

Sane und Gnabry treffen für Werder

Sane und Gnabry treffen für Werder

Hundeschwimmen in Wagenfeld

Hundeschwimmen in Wagenfeld

Mehrere Schwerverletzte nach Klinikbrand außer Gefahr

Mehrere Schwerverletzte nach Klinikbrand außer Gefahr

Meistgelesene Artikel

Lebendes Baby und Skelett eines Säuglings in einem Koffer gefunden

Lebendes Baby und Skelett eines Säuglings in einem Koffer gefunden

Motorradfahrerin stirbt nach Kollision mit Lkw

Motorradfahrerin stirbt nach Kollision mit Lkw

Raser bekommt gleich zwei Fahrverbote an einem Tag

Raser bekommt gleich zwei Fahrverbote an einem Tag

„Kein Kavaliersdelikt“: Schrauben im Maisfeld

„Kein Kavaliersdelikt“: Schrauben im Maisfeld

Kommentare