Rentnerin verliert 30.000 Euro durch Enkeltrick

Braunschweig - 30.000 Euro hat ein Mann in Braunschweig mit dem sogenannten Enkeltrick von einer Rentnerin erbeutet. Der Unbekannte hatte die 82-Jährige angerufen und sich als deren Enkel ausgegeben, teilte die Polizei am Freitag mit.

Er bat die Frau, ihn finanziell beim Kauf eines neuen Autos zu unterstützen. Die Frau hob daraufhin 30 000 Euro von ihrem Konto ab und übergab das Geld an eine ihr unbekannte Frau, die der falsche Enkel zum Geldabholen vorbeigeschickt hatte. Erst bei einem späteren Telefonat mit ihrem echten Enkel flog der Betrug am Donnerstag auf. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Party am Dienstag auf dem Brokser Heiratsmarkt

Party am Dienstag auf dem Brokser Heiratsmarkt

Skoda Kodiaq: So sieht er innen aus

Skoda Kodiaq: So sieht er innen aus

Junggesellenversteigerung auf dem Brokser Markt

Junggesellenversteigerung auf dem Brokser Markt

Meistgelesene Artikel

Auseinandersetzung wegen Tochter: 59-Jähriger gesteht Tötung von Lehrer

Auseinandersetzung wegen Tochter: 59-Jähriger gesteht Tötung von Lehrer

Autofahrer prallt gegen Baum und stirbt

Autofahrer prallt gegen Baum und stirbt

Unglaublicher Fehler: Bahnhofstüren lassen sich nach Bauarbeiten nicht öffnen

Unglaublicher Fehler: Bahnhofstüren lassen sich nach Bauarbeiten nicht öffnen

Erneut Geldautomat in Osnabrück gesprengt

Erneut Geldautomat in Osnabrück gesprengt

Kommentare