Haftbefehle aus Finnland

Polizei schnappt Drogendealer

Cuxhaven - Die Polizei hat in Cuxhaven drei mutmaßliche Drogendealer festgenommen, die vermutlich nach Finnland ausgeliefert werden. Es handelt sich um einen 35-jährigen Spanier, einen 22-jährigen Deutschen und eine 22-Jährige mit portugiesischer Staatsangehörigkeit, wie die Kripo Oldenburg am Freitag mitteilte.

Gegen sie lagen von finnischen Behörden erlassene europäische Haftbefehle vor. Die drei wurden in Auslieferungshaft genommen. Sie sollen aus dem Umfeld der Rockerbande Bandidos stammen und sogenanntes Amphetaminöl von Deutschland nach Finnland geschafft und verkauft haben. In Finnland steht darauf eine Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren, sagte eine Polizeisprecherin. Die mehrmonatigen Ermittlungen liefen unter Federführung der Staatsanwaltschaft Stade bei der Zentralen Kriminalinspektion Oldenburg. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Klaus Allofs' Erfolge

Klaus Allofs' Erfolge

Meistgelesene Artikel

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Autodieb rast über Weihnachtsmarkt

Autodieb rast über Weihnachtsmarkt

Kommentare