Notoperation rettet 38-Jährigen

Radler lebensgefährlich verletzt - Unfallfahrer flüchtet

Detern - Zwei 20 und 38 Jahre alte Radfahrer sind in Ostfriesland auf einer Landstraße angefahren worden. Der Fahrer des Unfallwagens habe nicht angehalten, um sich um die Verletzten zu kümmern, teilte die Polizei mit.

Der 38-Jährige wurde noch in der Nacht notoperiert, schwebte aber am Samstag nicht mehr in Lebensgefahr. Sein Begleiter wurde leicht verletzt. Die Beamten fahnden nach einem weißen Transporter, bei dem der Außenspiegel der Beifahrerseite vermutlich stark beschädigt ist. Der Unfall ereignete sich zwischen den Ortschaften Detern und Potshausen im Landkreis Leer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

500 Zivilisten in Aleppo getötet

500 Zivilisten in Aleppo getötet

Grundschule Horstedt feiert Geburtstag

Grundschule Horstedt feiert Geburtstag

Nikolaus im Kindergarten Stuckenborstel

Nikolaus im Kindergarten Stuckenborstel

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Junger Mann mit Auto in Weser gestürzt - Weiterer Insasse?

Junger Mann mit Auto in Weser gestürzt - Weiterer Insasse?

Familie hat 16.000 Christbaumkugeln und 110 Weihnachtsbäume

Familie hat 16.000 Christbaumkugeln und 110 Weihnachtsbäume

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

Drei Hundewelpen gestohlen

Drei Hundewelpen gestohlen

Kommentare