Mutter sperrt Zweijährige versehentlich in Auto ein

Braunschweig - Die automatische Türverriegelung ihres Autos hat eine 21 Jahre alte Frau und ihre kleine Tochter in Braunschweig in eine missliche Lage gebracht.

Die Mutter hatte das Auto am Samstag in einem Parkhaus geparkt und die Tür zugeschlagen, während ihre zweijährige Tochter und der Autoschlüssel noch im Wagen waren. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, verriegelte der Wagen nach kurzer Zeit automatisch die Türen. Da ein Ersatzschlüssel nicht in Reichweite war, wandte sich die Frau an die Polizei. Die Beamten schlugen schließlich die Seitenscheibe ein und befreiten so das Kind.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Sane und Gnabry treffen für Werder

Sane und Gnabry treffen für Werder

Hundeschwimmen in Wagenfeld

Hundeschwimmen in Wagenfeld

Mehrere Schwerverletzte nach Klinikbrand außer Gefahr

Mehrere Schwerverletzte nach Klinikbrand außer Gefahr

Luftangriff auf nordsyrische Stadt Aleppo trifft Klinik

Luftangriff auf nordsyrische Stadt Aleppo trifft Klinik

Meistgelesene Artikel

Lebendes Baby und Skelett eines Säuglings in einem Koffer gefunden

Lebendes Baby und Skelett eines Säuglings in einem Koffer gefunden

Motorradfahrerin stirbt nach Kollision mit Lkw

Motorradfahrerin stirbt nach Kollision mit Lkw

Raser bekommt gleich zwei Fahrverbote an einem Tag

Raser bekommt gleich zwei Fahrverbote an einem Tag

„Kein Kavaliersdelikt“: Schrauben im Maisfeld

„Kein Kavaliersdelikt“: Schrauben im Maisfeld

Kommentare