Helm verloren 

Motorradfahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit ihrem Mann

Wilhelmshaven - Der Motorradausflug eines Ehepaares in Wilhelmshaven ist für die Frau tödlich ausgegangen.

Nach Polizeiangaben war die 67-Jährige am Samstag mit ihrem Motorrad hinter ihrem Mann hergefahren. Wegen eines technischen Defekts fuhr der 67-Jährige plötzlich langsamer. Seine Frau bemerkte das jedoch nicht und fuhr auf das Motorrad auf, kam ins Schlingern und stürzte. Dabei verlor sie ihren Helm und erlitt schwerste Kopfverletzungen, an denen sie Stunden später im Krankenhaus starb. Der Ehemann blieb unverletzt, er konnte sein Motorrad nach dem Auffahrunfall abbremsen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema:

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Mitmachtag der Kita Dörverden

Mitmachtag der Kita Dörverden

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Meistgelesene Artikel

Auto in zwei Teile gerissen - Fahrer tot

Auto in zwei Teile gerissen - Fahrer tot

Mann bewahrt erwürgte Frau 24 Jahre in Fass - Familie sucht Wahrheit

Mann bewahrt erwürgte Frau 24 Jahre in Fass - Familie sucht Wahrheit

14 "Michelin"-Sterne für Restaurants in Niedersachsen

14 "Michelin"-Sterne für Restaurants in Niedersachsen

Spürhund Spike findet Kokain im Wert von 320.000 Euro

Spürhund Spike findet Kokain im Wert von 320.000 Euro

Kommentare