Sportschütze von Sondereinsatzkommando festgenommen

Melle - Ein 65-jähriger Sportschütze ist in Melle (Kreis Osnabrück) von einem Sondereinsatzkommando der Polizei in seiner Wohnung festgenommen worden.

Der Mann hatte zuvor Angehörige bedroht, teilten die Beamten am Freitag mit. Da er im Besitz mehrerer Schusswaffen war, hätten die Angehörigen und die alarmierte Polizei die Drohung sehr ernst genommen. Die Beamten konnten den Mann ohne Widerstand festnehmen. Er wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Nach Verwüstungen im Süden wüten weitere Unwetter

Nach Verwüstungen im Süden wüten weitere Unwetter

Strategen, Schildkröten und ein Roboter

Strategen, Schildkröten und ein Roboter

Apps und Sensoren: Helfer bei der Parkplatzsuche

Apps und Sensoren: Helfer bei der Parkplatzsuche

Es raucht, stinkt, duftet: Wo Parfum-Flakons herkommen

Es raucht, stinkt, duftet: Wo Parfum-Flakons herkommen

Meistgelesene Artikel

Tausende Passagiere von Flughafensperrung betroffen

Tausende Passagiere von Flughafensperrung betroffen

Wetterdienst warnt vor Unwetter in Niedersachsen

Wetterdienst warnt vor Unwetter in Niedersachsen

Mann zündet Ehefrau an und kommt dafür lebenslang in Haft

Mann zündet Ehefrau an und kommt dafür lebenslang in Haft

A7 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

A7 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare