Herkunft bisher unklar

Paraffinverschmutzter Strand auf Borkum ist wieder sauber

+
Paraffin verschmutzte mehrere Kilometer Strand auf Borkum. Jetzt ist alles wieder sauber.

Borkum - Der Dreck ist weg, jetzt freuen sich die Helfer am Strand von Borkum. Sie hoffen, dass das nächste Hochwasser keine neuen Chemikalienklumpen anspült.

Angespültes Paraffin hat in den vergangenen Tagen mehrere Strandkilometer auf Borkum verschmutzt. Mehr als 150 Helfer hätten inzwischen die Abschnitte auf der ostfriesischen Insel gereinigt, sagte ein Feuerwehrsprecher in Leer am Freitag. Paraffin wird unter anderem zur Herstellung von Kerzen oder Cremes verwendet. Woher die ölhaltigen Klumpen kommen, ist unklar.

Häufig werden Öl- und Chemikalienreste von Schiffen auf der Nordsee illegal entsorgt. Beim Hochwasser am Vormittag hatten ein Helikopter und Einsatzkräfte an Land keine neuen Verschmutzungen auf Borkum entdeckt. "Der Dreck ist weg, die Lage hat sich erstmal entspannt", sagte Dominik Janssen von der Feuerwehr in Leer. Es sei aber nicht auszuschließen, dass das Hochwasser neue Schmutzklumpen anspüle.

Das Havariekommando in Cuxhaven lässt daher auch am Wochenende die Strände mit Bereitschaftstrupps überwachen, um kleinere Schmutzreste zu beseitigen. Die Einrichtung von Bund und Ländern kümmert sich um Aufklärung und Bekämpfung von Meeresverschmutzungen sowie um das Notfallmanagement bei Schiffshavarien.

dpa

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Klaus Allofs' Erfolge

Klaus Allofs' Erfolge

Meistgelesene Artikel

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Autodieb rast über Weihnachtsmarkt

Autodieb rast über Weihnachtsmarkt

Kommentare