Kurioser Polizeieinsatz in Bad Gandersheim

Abgestürzter Fallschirmspringer ist ein Luftballon

Bad Gandersheim - Ein kurioser Alarm hat auf dem Sportflugplatz in Bad Gandersheim (Kreis Northeim) für Aufregung gesorgt. Nach einem Hinweis auf einen möglicherweise abgestürzten Fallschirmspringer oder Paraglider suchte die Polizei am Dienstag die mögliche Absturzstelle ab.

Unterstützt wurden die Beamten aus der Luft von Mitgliedern des Flugplatzvereins. Ein Spaziergänger gab dann noch den Hinweis auf ein Weizenfeld, in das der Springer gestürzt sein könnte, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Kurz darauf stellte sich heraus: falscher Alarm. Der gesuchte Fallschirmspringer war ein Luftballon in Menschengestalt, dem schlicht die Luft ausging.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet

Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Bartels hält Werder am Leben

Bartels hält Werder am Leben

Meistgelesene Artikel

Teelicht löst Explosion aus

Teelicht löst Explosion aus

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Erster Vogelgrippe-Fall in Region Hannover

Erster Vogelgrippe-Fall in Region Hannover

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Kommentare