Passant alarmierte Einsatzkräfte

14-Jähriger nach Konsum von Kräutermischung auf Intensivstation

Braunschweig - Nach dem Konsum von Kräutermischungen sind fünf Kinder und Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren in Braunschweig ins Krankenhaus gekommen. Ein 14-Jähriger wurde auf der Intensivstation behandelt, wie ein Sprecher der Polizei am Montag sagte. 

Demnach hat der Jugendliche am Samstagabend zusammen mit vier Freunden die legale Droge konsumiert. Sie bekamen gesundheitliche Probleme und mussten sich in einem Park übergeben. Ein Passant, der auf die Gruppe aufmerksam wurde, alarmierte die Einsatzkräfte.

Mit fünf Rettungswagen und einem Notarzt wurden die Kinder und Jugendlichen in eine Klinik gebracht. Drei von ihnen konnten noch am selben Tag das Krankenhaus verlassen. Woher sie die Kräutermischung hatten und welche Kräuter vermischt wurden, war zunächst noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema:

Am Set von Gossip Girl 

Am Set von Gossip Girl 

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

So schön ist der Winter in unserer Region 

So schön ist der Winter in unserer Region 

Theater von Lehrern für Schüler in Bruchhausen-Vilsen

Theater von Lehrern für Schüler in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Polizei sucht mit Phantombild nach Prostituierten-Mörder

Polizei sucht mit Phantombild nach Prostituierten-Mörder

Kommentare