Einjähriges Tier

Kater mit mindestens 18 Schüssen getötet

Wolfsburg - Unbekannte haben in Wolfsburg mindestens 18 mal auf einen Kater geschossen und ihn getötet.

Der Besitzer fand das einjährige Tier am Montag mit schweren Verletzungen im Nacken. Der 38-Jährige brachte den Kater in eine Klinik. Doch für das Haustier gab es keine Rettung, es starb kurz darauf, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Geburtstagsappell in der Lent-Kaserne

Geburtstagsappell in der Lent-Kaserne

Ahoi, Kapitän! Der Fiat 500 Riva

Ahoi, Kapitän! Der Fiat 500 Riva

Lagerbäck, Deschamps, del Bosque: Zukunft der EM-Trainer

Lagerbäck, Deschamps, del Bosque: Zukunft der EM-Trainer

Seat Ateca: SUV mit Flamenco Feeling

Seat Ateca: SUV mit Flamenco Feeling

Meistgelesene Artikel

Ein Toter nach Überfall auf Campingplatz

Ein Toter nach Überfall auf Campingplatz

Frau stirbt in Klinik: Erntehelfer unter Verdacht

Frau stirbt in Klinik: Erntehelfer unter Verdacht

Unwetter ziehen nur langsam über Niedersachsen hinweg

Unwetter ziehen nur langsam über Niedersachsen hinweg

Überfall auf Geldtransporter - Waren es Ex-RAF-Terroristen?

Überfall auf Geldtransporter - Waren es Ex-RAF-Terroristen?

Kommentare