Einjähriges Tier

Kater mit mindestens 18 Schüssen getötet

Wolfsburg - Unbekannte haben in Wolfsburg mindestens 18 mal auf einen Kater geschossen und ihn getötet.

Der Besitzer fand das einjährige Tier am Montag mit schweren Verletzungen im Nacken. Der 38-Jährige brachte den Kater in eine Klinik. Doch für das Haustier gab es keine Rettung, es starb kurz darauf, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Schützenfest in Diepholz - Teil 2

Schützenfest in Diepholz - Teil 2

Luke Mockridge in Bremen

Luke Mockridge in Bremen

BAP in Bremen

BAP in Bremen

Parteitag: Linke Wagenknecht kriegt Schoko-Torte ins Gesicht

Parteitag: Linke Wagenknecht kriegt Schoko-Torte ins Gesicht

Meistgelesene Artikel

Tausende Reisende von Flughafensperrung in Hannover betroffen

Tausende Reisende von Flughafensperrung in Hannover betroffen

Panik nach technischer Störung in überfülltem Zug

Panik nach technischer Störung in überfülltem Zug

Mann zündet Ehefrau an und kommt dafür lebenslang in Haft

Mann zündet Ehefrau an und kommt dafür lebenslang in Haft

Aus Maßregelvollzug entkommener Mörder wieder gefasst

Aus Maßregelvollzug entkommener Mörder wieder gefasst

Kommentare