Einjähriges Tier

Kater mit mindestens 18 Schüssen getötet

Wolfsburg - Unbekannte haben in Wolfsburg mindestens 18 mal auf einen Kater geschossen und ihn getötet.

Der Besitzer fand das einjährige Tier am Montag mit schweren Verletzungen im Nacken. Der 38-Jährige brachte den Kater in eine Klinik. Doch für das Haustier gab es keine Rettung, es starb kurz darauf, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Thriller mit Tiefgang: "Deus Ex: Mankind Divided"

Thriller mit Tiefgang: "Deus Ex: Mankind Divided"

Erste Designskizzen vom neuen Kia Rio

Erste Designskizzen vom neuen Kia Rio

Wildnis und Wandergebiet: Der Hüter der Wutachschlucht

Wildnis und Wandergebiet: Der Hüter der Wutachschlucht

Pilz sorgt für Ende einer Kastanie

Pilz sorgt für Ende einer Kastanie

Meistgelesene Artikel

Mysteriöser Unfall: Fahrradfahrer finden Toten im Maisfeld

Mysteriöser Unfall: Fahrradfahrer finden Toten im Maisfeld

Erneut Geldautomat in Osnabrück gesprengt

Erneut Geldautomat in Osnabrück gesprengt

Fahrerflucht nach Unfall mit einem Schwerverletzten

Fahrerflucht nach Unfall mit einem Schwerverletzten

Strandpolizisten im Einsatz

Strandpolizisten im Einsatz

Kommentare