10.000 Euro Schaden

Zwölfjähriger auf Crash-Fahrt mit Onkels Auto

Winsen - Ein Zwölfjähriger hat bei einer nächtlichen Spritztour mit dem Auto seines Onkels erheblichen Schaden angerichtet. Der Junge stahl am Sonntagmorgen in Winsen den Schlüssel und schlich sich aus dem Haus, als alle schliefen.

Wegen seiner langsamen Fahrweise wurde schließlich eine Streife auf den kleinen Fahrer aufmerksam, teilte die Polizei am Montag mit. Der gab plötzlich Gas, verlor die Kontrolle, prallte gegen einen Schaltkasten, durchbrach eine Gartenmauer und blieb vor einer Hauswand stehen. Von den Beamten gestellt, räumte der Sünder seine Taten sofort ein. Der Schaden: rund 10.000 Euro. Der Junge hatte dennoch Glück. Er blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Hildegard Hamm-Brücher gestorben

Hildegard Hamm-Brücher gestorben

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Kommentare