Junge schwer verletzt

Zehn Jahre alter Radfahrer von Schulbus angefahren

Ilsede - Ein zehn Jahre alter Junge ist in Ilsede im Kreis Peine auf seinem Fahrrad von einem Schulbus angefahren worden und hat sich dabei schwer verletzt.

Der Junge wollte nach Angaben der Polizei am Dienstagmorgen die Straße überqueren und fuhr unvermittelt auf die Fahrbahn. Er hatte weder Licht am Rad noch einen Fahrradhelm auf. Der Bus konnte nicht mehr ausweichen und prallte gegen das Kind. Der Junge wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein elfjähriges Mädchen stürzte beim Bremsen des Busses und musste ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Oppendorfer Nikolausmarkt mit buntem Programm 

Oppendorfer Nikolausmarkt mit buntem Programm 

Wintersport in der Skihalle Neuss

Wintersport in der Skihalle Neuss

Ab in die Berge: Das sind die Trends beim Winterurlaub

Ab in die Berge: Das sind die Trends beim Winterurlaub

Was aktuelle Smartwatches wirklich können

Was aktuelle Smartwatches wirklich können

Meistgelesene Artikel

Junger Mann mit Auto in Weser gestürzt - Weiterer Insasse?

Junger Mann mit Auto in Weser gestürzt - Weiterer Insasse?

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Kommentare