In Bad Bentheim aufgelesen

Polizei überrascht: Gesuchtes Pärchen bittet um Festnahme

Bad Bentheim - Ein von der Justiz gesuchtes Pärchen hat per Polizeinotruf um die eigene Festnahme gebeten. Die beiden mit Haftbefehl gesuchten Straftäter hatten sich kurz nach Mitternacht bei der Polizei gemeldet - mit dem Wunsch, vom Bahnhof der Kurstadt abgeholt zu werden.

Dies berichtete die Bundespolizei in Bad Bentheim am Mittwoch. Der 36 Jahre alte Mann war wegen Raubes und gefährlicher Körperverletzung zu einer Haftstrafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt worden, hatte aber gegen Bewährungsauflagen verstoßen und musste daher noch eine Reststrafe von 467 Tagen absitzen.

Gegen die 28-Jährige hatte das Landgericht Oldenburg Sicherungshaft angeordnet, weil sie bereits nach einem Tag ihre Therapie zum Drogenentzug abgebrochen hatte. Wegen eines Rauschgiftdelikts muss sie noch eine Reststrafe von siebeneinhalb Monaten absitzen. Da die Beamten bei ihr eine geringe Menge Rauschgift fanden, leiteten sie ein neues Ermittlungsverfahren ein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Meistgelesene Artikel

Teelicht löst Explosion aus

Teelicht löst Explosion aus

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Erster Vogelgrippe-Fall in Region Hannover

Erster Vogelgrippe-Fall in Region Hannover

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Kommentare