Von Bremen bis Lübbecke

Der Public Viewing-Überblick: Die Fußball-EM gemeinsam erleben

+
Nicht nur in Berlin, sondern auch bei uns wird Public Viewing zur EM in Frankreich wieder groß geschrieben.

Die Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich steht vor der Tür. Wir präsentieren einen Überblick über Public Viewing-Veranstaltungen im Verbreitungsgebiet der Kreiszeitung.

Fast alle Veranstalter beschränken sich auf die Übertragung der Spiele der deutschen Nationalmannschaft, auch über die Vorrunde hinaus. Alle Spiele zeigt lediglich das Freizeitbad Wesavi in Nienburg. Eine Übersichtskarte mit den jeweiligen Adressen finden Sie unten.

Bassen:

In der Scheune von Blocks Huus werden die Spiele der Nationalmannschaft übertragen. Die Vorbereitungen für das "Rudelgucken" in der großen Scheune des Dorfgemeinschaftsvereins laufen bereits. Schon eine Stunde vor Spielbeginn werden die Scheunentore geöffnet.

Bremen:

Zum Public Viewing für bis zu 2000 Leute lädt das BLG-Forum (Energieleitzentrale) Bremen ein. Die Spiele der DFB-Elf werden auf einer 60 Quadratmeter großen Leinwand in hochauflösenden Bildern übertragen.

Eine große Leinwand zum Fußballgucken wird am Schlachthof aufgebaut. Dort finden mehrere hundert Zuschauer Platz, der Eintritt ist frei. Außerdem baut das Theatro am Goetheplatz eine Leinwand auf. Ausgewählte Spiele sind im Beachclub an der Waterfront in Gröpelingen zu sehen, sowie in vielen Kneipen an der Schlachte und im Viertel.

Im Braugarten der Freien Brau-Union in Walle (Theodorstraße 12) gibt es alle Deutschlandspiele und ab dem Achtelfinale alle Spiele live auf einer 208-Zoll-Leinwand – insgesamt 18 Spiele mit oder ohne „Cabrio-Dach“, je nach Wetter.  Der Eintritt ist frei, die Plätze begrenzt.

Hoya:

Zur öffentlichen EM-Party laden die Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr Bücken ein. Beim Gasthaus Thöle, Hoyaer Straße 33 in Bücken, werden alle Spiele der DFB-Elf gezeigt. Der Einlass beginnt jeweils eine Stunde vor Spielbeginn, der Eintritt ist frei.

Kirchdorf:

In der Scheune des Gasthauses "Zur Mühle", Kuppendorf 11, finden zu den DFB-Spielen bis zu 200 Zuschauer Platz. Eine Stunde vor Spielbeginn startet der Einlass zum "Rudelgucken".

Lübbecke:

Im Hof am Alten Amtsgericht werden alle Spiele des DFB-Teams gezeigt. Es gibt die Möglichkeit, gute Plätze am Stehtisch zu buchen. Informationen sind auf der Facebook-Seite zu finden.

Nienburg:

Stadionatmosphäre und Partystimmung - unter diesem Motto werden die Spiele mit deutscher Beteiligung in den Grünanlagen des Bürgermeister-Stahn-Walls gezeigt. Sollte das DFB-Team ausscheiden, werden dennoch die Halbfinal- sowie das Endspiel gezeigt. Der Einlass beginnt eine Stunde vor Anpfiff, der Eintritt ist frei.

Das Freizeitbad Wesavi zeigt im Gastronomie-Bereich alle EM-Spiele live. Ob in Bade- oder Straßenkleidung, alle Fans sind willkommen. Der Eintritt ist frei.

Im Scheunenviertel in Estorf werden ebenfalls alle Spiele des DFB-Teams gezeigt.

Otterstedt:

Auf Albers Diele werden die EM-Spiele auf einer Großleinwand gezeigt. Zunächst geplant sind nur die Übertragungen der Spiele des DFB-Teams. Der Anstoß zum Rahmenprogramm mit Torschuss-Messanlage, Torwandschießen und Tischkicker erfolgt am Sonntag, 12. Juni, um 19 Uhr. Alle Veranstaltungen sind rauchfrei und werden von der Kirchengemeinde Otterstedt organisiert.

Rahden:

Im Dersa-Kino werden alle Spiele mit deutscher Beteiligung in einem Saal gezeigt, der Eintritt ist frei.

Außerdem werden die Spiele am 10. und 11. Juni auf dem Stadtfest Rahden an der Bühne "Weher Straße" gezeigt. Hier ist der Eintritt ebenfalls frei.

Rotenburg:

Platz für 400 Fußball-Fans bietet das Buhrfeindhaus, Elise-Averdieck-Straße 17, in Rotenburg. Der Freundeskreis des Lions-Clubs Rotenburg veranstaltet dort ein Public Viewing. Der Eintritt ist kostenlos, so wie die Parkplätze auf dem Lohmarkt und am Buhrfeindhaus im alten Krankenhausbereich.

Stuhr:

In Groß-Mackenstedt zeigen sowohl das A1-Hotel als auch der Shell-Autohof einige EM-Spiele auf Leinwand. Auf dem Autohof werden ab dem Achtelfinale alle Spiele gezeigt, zuvor beschränkt sich der Betreiber auf die DFB-Spiele in der Gruppenphase.

Sulingen:

In der Fahrzeughalle der Firma Jantzon und Hocke finden bis zu 500 Zuschauer Platz. Der Förderverein "Freunde des Handballsports im TuS Sulingen" lädt zu den Spielen mit deutscher Beteiligung ein, eigene Getränke dürfen nicht mitgebracht werden. Der Eintritt ist frei.

Die Fußball-Abteilung des TuS Sulingen zeigt alle DFB-Spiele in der Halle am Handwerkerhof im Sulinger Unternehmenspark (SUN-Park). Der Eintritt ist frei, der Einlass beginnt 90 Minuten vor Anpfiff. Bis zu 600 Fußball-Fans finden dort Platz. Alle Informationen sind hier zu finden.

Syke:

Die EM-Arena am Hansa-Haus öffnet am 10. Juni. Zwischen dem Hansa-Haus und der Fahrschule Bergmann finden spielend 300 Besucher Platz. Um die passende Atmosphäre zu erzeugen, wird Kunstrasen als Untergrund ausgelegt. Der Eintritt ist kostenlos.

Weyhe:

Der Theaterpub "Shakepeare's" zeigt die Spiele der deutschen Nationalmannschaft live und in Farbe. Es sind 80 Sitz- und weitere 20 Stehplätze vorhanden. Der Eintritt ist genauso wie die Tippspiel-Teilnahme kostenlos. Als Leckerbisschen kann ein Drink mit dem Namen "German flag" bestellt werden.

Ebenfalls die deutschen Spiele werden im Autohaus Brandt, Im Bruch, in Kirchweyhe gezeigt. Die 400 Eintrittskarten kosten je drei Euro. Der Erlös geht an die Gemeinde Weyhe für gemeinnützige Zwecke.

Wildeshausen:

Die Wildeshauser Zeitung präsentiert Public Viewing zur EM an der Bahnhofstraße und auf dem Marktplatz. Gezeigt werden die Spiele der DFB-Elf. Alle Informationen finden Sie hier.

Wer lieber unter geschlossenem Dach Fußball auf großer Leinwand schauen möchte, hat dazu auch im LiLi-Servicekino die Gelegenheit. Die Betreiber übertragen alle Deutschlandspiele auf der Großbildwand in allerbester Sony-HD-Qualität mit 5.1.-Kinosound. Der Eintritt bei allen Veranstaltungen ist frei. Der Einlass beginnt 30 Minuten vor Spielbeginn.

Wer nicht so auf Rudelgucken zur EM steht, kann sich alle Spiele auch im Free-TV oder Live-Stream ansehen. Alle Informationen dazu sind hier zusammengefasst.

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

Grip ist hip! Allradantrieb ist beliebt - zu Recht?

Grip ist hip! Allradantrieb ist beliebt - zu Recht?

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Meistgelesene Artikel

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Polizei sucht mit Phantombild nach Prostituierten-Mörder

Polizei sucht mit Phantombild nach Prostituierten-Mörder

Kommentare