Tour entlang der Nordseeküste

Greenpeace-Schiff zeigt Flagge gegen Ölbohrungen im Watt

Norderney/Hamburg - Die Umweltorganisation Greenpeace demonstriert auf einer Tour entlang der Nordseeküste mit ihrem Schiff "Beluga II" gegen geplante Ölbohrungen im Wattenmeer.

Das 33 Meter lange Schiff solle nach dem Anlegen in Norderney noch die Häfen von Emden und Spiekeroog ansteuern, sagte eine Sprecherin in Hamburg. Der Ölkonzern Dea hat nach Angaben von Greenpeace Erkundungsbohrungen an drei Stellen in Schleswig-Holstein und westlich von Cuxhaven im niedersächsischen Wattenmeer beantragt. 

Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) hatte das Unternehmen im Juni aufgefordert, auf seinen Anspruch auf Probebohrungen zu verzichten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Uralt-Raffinerie gefährdet Curacaos Traumtourismus

Uralt-Raffinerie gefährdet Curacaos Traumtourismus

Trickdogging verbindet Hund und Halter

Trickdogging verbindet Hund und Halter

Kramermarkt kurz vor Eröffnung

Kramermarkt kurz vor Eröffnung

Tote und zahlreiche Verletzte bei Zugunglück nahe New York

Tote und zahlreiche Verletzte bei Zugunglück nahe New York

Meistgelesene Artikel

17 Welpen lassen Hunde-Halterin kaum schlafen

17 Welpen lassen Hunde-Halterin kaum schlafen

Analoge Fotografie vor dem Aus?

Analoge Fotografie vor dem Aus?

Lovemobil brennt aus - Kriminalpolizei ermittelt

Lovemobil brennt aus - Kriminalpolizei ermittelt

Motorradfahrerin stirbt nach Kollision mit Lkw

Motorradfahrerin stirbt nach Kollision mit Lkw

Kommentare