Wald in Gefahr

Ausgerechnet am Zeugnistag: Schule brennt

+
Die Turnhalle einer Gesamtschule in Sehnde bei Hannover ist ausgebrannt.

Sehnde - Kurz nach der Ausgabe der Zeugnisse ist in einer Gesamtschule in Sehnde bei Hannover am letzten Schultag vor den Sommerferien ein großes Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde wohl niemand.

„Alle Kinder und auch Lehrer sind aus dem Gebäude raus, da sind wir ganz sicher", sagte am Mittwoch die Pressesprecherin der Stadt Sehnde, Ines Raulf. Die Turnhalle der Schule stehe in Flammen. Die meterhohe Rauchsäule war schon von weitem zu sehen. Die Stadt ordnete am Mittag nach dem Ausbruch des Brandes an, das benachbarte Freibad zu schließen.

„Das größte Problem könnte der angrenzende Wald werden“, sagte die Stadtsprecherin. Sehndes Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke sei vor Ort und helfe bei den Löscharbeiten. Zur Ursache des Brandes gab es zunächst keine Angaben. Die Schule wird von rund 1.750 Schülern besucht.

dpa

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

„Tabaluga“-Tour „Es lebe die Freundschaft“ in Bremen

„Tabaluga“-Tour „Es lebe die Freundschaft“ in Bremen

Neue Kinderkrippe in Barnstorf eingeweiht

Neue Kinderkrippe in Barnstorf eingeweiht

Auto stürzt in Hamburg in die Elbe: 20-Jähriger tot

Auto stürzt in Hamburg in die Elbe: 20-Jähriger tot

Meistgelesene Artikel

Auto in zwei Teile gerissen - Fahrer tot

Auto in zwei Teile gerissen - Fahrer tot

Teelicht löst Explosion aus

Teelicht löst Explosion aus

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Neuer Spitzenkandidat Althusmann stimmt CDU auf Landtagswahl ein

Neuer Spitzenkandidat Althusmann stimmt CDU auf Landtagswahl ein

Kommentare