• aHR0cDovL3d3dy5rcmVpc3plaXR1bmcuZGUvbG9rYWxlcy9uaWVkZXJzYWNoc2VuL2ZzLXZvcmJlcmVpdHVuZy1ob2Nod2Fzc2VyLWVsYmUtaGl0emFja2VyLW5pZWRlcnNhY2hzZW4tMjk0NjIyNC5odG1s2946224Hochwasser in Niedersachsen0truehorizontal_carousel2036104
    • 08.06.13
    • Niedersachsen
    • Drucken

Hochwasser in Niedersachsen

    • recommendbutton_count100
    • 1
  • Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/975887918-hochwasser-hitzacker-elbe-lueneburg-gorleben-flut-feuerwehr-hB09.jpg

    Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/119483119-hochwasser-hitzacker-elbe-lueneburg-gorleben-flut-feuerwehr-il09.jpg

    Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/2020377068-hochwasser-hitzacker-elbe-lueneburg-gorleben-flut-feuerwehr-h109.jpg

    Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/1026135694-hochwasser-hitzacker-elbe-lueneburg-gorleben-flut-feuerwehr-kg09.jpg

    Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/624824515-hochwasser-hitzacker-elbe-lueneburg-gorleben-flut-feuerwehr-iG09.jpg

    Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/800015684-hochwasser-hitzacker-elbe-lueneburg-gorleben-flut-feuerwehr-ia09.jpg

    Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/1694142254-hochwasser-hitzacker-elbe-lueneburg-gorleben-flut-feuerwehr-jP09.jpg

    Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/352647596-hochwasser-hitzacker-elbe-lueneburg-gorleben-flut-feuerwehr-iT09.jpg

    Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/489427930-hochwasser-hitzacker-elbe-lueneburg-gorleben-flut-feuerwehr-gK09.jpg

    Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/1586113675-hochwasser-hitzacker-elbe-lueneburg-gorleben-flut-feuerwehr-hd09.jpg

    Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/786640575-hochwasser-hitzacker-elbe-lueneburg-gorleben-flut-feuerwehr-iP09.jpg

    Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/1155303144-hochwasser-hitzacker-elbe-lueneburg-gorleben-flut-feuerwehr-kC09.jpg

    Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/2020717334-hochwasser-hitzacker-elbe-lueneburg-gorleben-flut-feuerwehr-ig09.jpg

    Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/1187900754-hochwasser-hitzacker-elbe-lueneburg-gorleben-flut-feuerwehr-h809.jpg

    Es könnte eine neue Jahrhundertflut werden. In Magdeburg ist die Hochwasser-Lage so kritisch wie nie. In Niedersachsen herrscht entlang der Elbe noch Ruhe vor dem Sturm. Wann die Wassermassen kommen, kann niemand genau sagen. Tausende Helfer sind in Hitzacker, Lüneburg und anderen Landkreisen mit der Absicherung der Dämme beschäftigt. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/838507753-hochwasser-elbe-hitzacker-j109.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/1850888118-hochwasser-elbe-hitzacker-j209.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/1456954544-hochwasser-elbe-hitzacker-kx09.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/1578813614-hochwasser-elbe-hitzacker-hG09.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/811473142-hochwasser-elbe-hitzacker-k709.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/762374850-hochwasser-elbe-hitzacker-jb09.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/574733143-hochwasser-elbe-hitzacker-jY09.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/69181845-hochwasser-elbe-hitzacker-jk09.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/958446880-hochwasser-elbe-hitzacker-ju09.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/727953459-hochwasser-elbe-hitzacker-jQ09.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/1405317678-hochwasser-elbe-hitzacker-gS09.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/881873450-hochwasser-elbe-hitzacker-hu09.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/1388130821-hochwasser-elbe-hitzacker-in09.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/1803698573-hochwasser-elbe-hitzacker-gJ09.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/1914101653-hochwasser-elbe-hitzacker-i909.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/1132288832-hochwasser-elbe-hitzacker-ks09.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/819349294-hochwasser-elbe-hitzacker-i409.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/1778165013-hochwasser-elbe-hitzacker-hM09.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/749165863-hochwasser-elbe-hitzacker-gH09.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/1183898080-hochwasser-elbe-hitzacker-kk09.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

  • /bilder/2013/06/08/2946224/2033042108-hochwasser-elbe-hitzacker-iC09.jpg

    Der Wasserpegel der Elbe steigt immer Weiter. Am frühen Sonntagabend erreichte er mit 7,71 Meter einen neuen Höhepunkt in Hitzacker. Der erwartete Höchstwert wird bei 8,20 Meter bis 8,50 Meter erwartet. © dpa

zurück

  • Bild 1 von 44
  • Bild 2 von 44
  • Bild 3 von 44
  • Bild 4 von 44
  • Bild 5 von 44
  • Bild 6 von 44
  • Bild 7 von 44
  • Bild 8 von 44
  • Bild 9 von 44
  • Bild 10 von 44
  • Bild 11 von 44
  • Bild 12 von 44
  • Bild 13 von 44
  • Bild 14 von 44
  • Bild 15 von 44
  • Bild 16 von 44
  • Bild 17 von 44
  • Bild 18 von 44
  • Bild 19 von 44
  • Bild 20 von 44
  • Bild 21 von 44
  • Bild 22 von 44
  • Bild 23 von 44
  • Bild 24 von 44
  • Bild 25 von 44
  • Bild 26 von 44
  • Bild 27 von 44
  • Bild 28 von 44
  • Bild 29 von 44
  • Bild 30 von 44
  • Bild 31 von 44
  • Bild 32 von 44
  • Bild 33 von 44
  • Bild 34 von 44
  • Bild 35 von 44
  • Bild 36 von 44
  • Bild 37 von 44
  • Bild 38 von 44
  • Bild 39 von 44
  • Bild 40 von 44
  • Bild 41 von 44
  • Bild 42 von 44
  • Bild 43 von 44
  • Bild 44 von 44

vor

  • weitere Fotostrecken
  • weitere Artikel
  • Themen

Erdmännchen-Nachwuchs im Tie...

Im Tier- und Freizeitpark Jaderberg in Niedersachsen gibt es süßen Erdmännchen-Nachwuchs. Die Drillinge werden von Hand aufgezogen...Mehr...

Zootiere gehen schon am erst...

Hannover - Zum Start der Ferien durften die Eisbären, Schimpansen und Erdmännchen im Zoo Hannover schon einmal Ostereier suchen. Die Aktion ...Mehr...

Benediktiner-Bruder als Steu...

Damme - Bruder Stephan Veith leitet das Benediktiner-Kloster in Damme bei Vechta. Er ist nicht nur Mönch, sondern auch staatlich geprüfter S...Mehr...

Nachbarschaftsstreit um Park...

Rössing - Ein Nachbarschaftsstreit um einen Parkplatz ist in Rössing (Kreis Hildesheim) zu einer Schlägerei eskaliert.Mehr...

Unbekannte schlagen 32 Schei...

Lüneburg - Es sieht aus wie nach einem Hagelschauer, doch die Bahnsteige des Bahnhofes Bardowick (Lüneburg) sind mit Glassplittern ...Mehr...

Artikel lizenziert durch © kreiszeitung
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.kreiszeitung.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.