Fahrer leicht verletzt

22 Tonnen Fischreste auf Straße

+
LKW mit Fischresten schwer Verunglückt.

Rodenkirchen - Ein Lastwagenfahrer hat bei einem Unfall bei Rodenkirchen (Landkreis Wesermarsch) 22 Tonnen stinkende Fischabfälle auf der Straße verloren.

LKW mit Fischresten schwer Verunglückt

Nach Angaben der Polizei war der Fahrer beim Abbiegen gegen die Leitplanke gefahren. Dabei stürzte der Lkw am Montagabend um und die Ladung kippte aus. Der 65-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Eine Fachfirma beseitigte über mehrere Stunden die riechende Fracht.

dpa

Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

Im Herbst mit dem Hausboot durch Ostdeutschland

220 Kinder entdecken den Wald

220 Kinder entdecken den Wald

Raketenstart in Rotenburg

Raketenstart in Rotenburg

Shimon Peres tot, Bilder aus dem Leben des Friedensnobelpreisträgers

Shimon Peres tot, Bilder aus dem Leben des Friedensnobelpreisträgers

Meistgelesene Artikel

17 Welpen lassen Hunde-Halterin kaum schlafen

17 Welpen lassen Hunde-Halterin kaum schlafen

Brand in von Obdachlosen genutztem Haus

Brand in von Obdachlosen genutztem Haus

Räuber treten Tür ein und überfallen Opfer im Bett

Räuber treten Tür ein und überfallen Opfer im Bett

Analoge Fotografie vor dem Aus?

Analoge Fotografie vor dem Aus?

Kommentare