Situation unter Kontrolle

Großbrand in Parkettfabrik im Ammerland

+
Die Holzlagerhalle brannte komplett ab. 

Wiefelstede - Bei einem Brand in Wiefelstede im Landkreis Ammerland ist eine Lagerhalle eines Parkettwerkes komplett zerstört worden. Der Gebäudeschaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt, wie Polizeisprecher Stephan Klatte am Mittwoch sagte.

Welchen Wert das gelagerte Holz hatte, sei noch unklar. Das Feuer war am frühen Mittwochmorgen ausgebrochen. Die Ursache ist noch unbekannt. Aus Sicherheitsgründen könne der Brandort erst am Donnerstag untersucht werden, sagte Klatte.

Freiwillige Feuerwehren aus dem Landkreis Ammerland waren mit 100 Helfern im Einsatz. Sie brauchten mehrere Stunden, um die Flammen zu löschen. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Während der Löscharbeiten sperrte die Polizei eine Straße für den Durchgangsverkehr und bat die Anwohner, die Fenster geschlossen zu halten. Giftige Dämpfe oder Gase seien in der Luft aber nicht gemessen worden, sagte Klatte. Es sei nur Holz verbrannt, keine Chemikalien.

Die Polizei hat die Brandruine beschlagnahmt. Am Donnerstag sollen Ermittler den Brandort begehen. Dann würden die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, so der Sprecher.

dpa

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Mitmachtag der Kita Dörverden

Mitmachtag der Kita Dörverden

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Atemberaubende Aufnahmen aus der Natur

Atemberaubende Aufnahmen aus der Natur

Meistgelesene Artikel

Auto in zwei Teile gerissen - Fahrer tot

Auto in zwei Teile gerissen - Fahrer tot

14 "Michelin"-Sterne für Restaurants in Niedersachsen

14 "Michelin"-Sterne für Restaurants in Niedersachsen

Spürhund Spike findet Kokain im Wert von 320.000 Euro

Spürhund Spike findet Kokain im Wert von 320.000 Euro

22-Jähriger nach Kindesentführung auf der Flucht

22-Jähriger nach Kindesentführung auf der Flucht

Kommentare