Fahranfängerin prallt mit großer Wucht gegen Baum und stirbt

Meinkot - Eine Fahranfängerin ist auf einer Landstraße bei Meinkot (Kreis Helmstedt) tödlich verunglückt. Die 19-jährige sei in der Nacht zu Ostermontag zwischen Meinkot und Mackendorf aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte ein Sprecher der Polizei mit.

Als die Rettungskräfte kamen, konnten sie nur noch den Tod der 19-Jährigen feststellen. Die Wucht des Aufpralls habe den Motor in den Fahrgastraum gedrückt und das Opfer eingeklemmt. „So wie es aussieht, muss die junge Frau mit erheblicher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein“, sagte der Sprecher. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mit Schweinen beladener Lastwagen kippt um

Mit Schweinen beladener Lastwagen kippt um

ABC für Fernwehgeplagte: Die US-Nationalparks in Stichworten

ABC für Fernwehgeplagte: Die US-Nationalparks in Stichworten

24-Stunden-Übung der Jugendfeuerwehr Hoya

24-Stunden-Übung der Jugendfeuerwehr Hoya

Stau in den Beinvenen: Krampfadern behandeln lassen

Stau in den Beinvenen: Krampfadern behandeln lassen

Meistgelesene Artikel

Zweiter Beteiligter nach tödlichem Unfall in Garrel aufgetaucht

Zweiter Beteiligter nach tödlichem Unfall in Garrel aufgetaucht

Mysteriöser Unfall: Fahrradfahrer finden Toten im Maisfeld

Mysteriöser Unfall: Fahrradfahrer finden Toten im Maisfeld

Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß zwischen Güterzug und Linienbus

Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß zwischen Güterzug und Linienbus

Fahrerflucht nach Unfall mit einem Schwerverletzten

Fahrerflucht nach Unfall mit einem Schwerverletzten

Kommentare