Fachwerkhaus in Osterholz-Scharmbeck niedergebrannt

Osterholz-Scharmbeck - Ein frei stehendes Fachwerkhaus ist in Osterholz-Scharmbeck niedergebrannt. Verletzt wurde bei dem Feuer am Samstag niemand, der Schaden beträgt mehrere hunderttausend Euro.

Ein Rauchmelder hatte den 61-jährigen Bewohner alarmiert. Beim Öffnen einer Tür habe der Mann Brandgeruch und starke Hitze bemerkt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der 61-Jährige und seine 28 Jahre alte Tochter verließen sofort das Gebäude. Sieben Ortsfeuerwehren kämpften gegen die Flammen, konnten jedoch nicht verhindern, dass das Haus zerstört wurde. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Jubiläums-Dance-Day des TSV Dörverden

Jubiläums-Dance-Day des TSV Dörverden

Verdener Jazz und Blues Tage - Frühstück und Workshop

Verdener Jazz und Blues Tage - Frühstück und Workshop

Biwag in Schwitschen

Biwag in Schwitschen

Erntefest in Hoyerhagen

Erntefest in Hoyerhagen

Meistgelesene Artikel

Polizeiaufgebot sucht 1989 verschwundene Frau

Polizeiaufgebot sucht 1989 verschwundene Frau

17 Welpen lassen Hunde-Halterin kaum schlafen

17 Welpen lassen Hunde-Halterin kaum schlafen

14-Jährige mit Fahrrad auf dem Weg nach Polen gesucht

14-Jährige mit Fahrrad auf dem Weg nach Polen gesucht

Brand in von Obdachlosen genutztem Haus

Brand in von Obdachlosen genutztem Haus

Kommentare