Ermittlungen gegen Schützenverein laufen auf Hochtouren

Hameln - Nach der länderübergreifenden Durchsuchungsaktion im Zusammenhang mit illegalen Waffenbesitzkarten laufen die Ermittlungen auf Hochtouren.

"Derzeit werden zahlreiche sichergestellte Beweismittel ausgewertet", sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hannover am Freitag. Bei der Aktion am Donnerstag waren in mehreren Bundesländern gut 90 Objekte durchsucht worden. Dabei wurde auch ein Haftbefehl gegen ein führendes Mitglied eines Schießsportvereins aus Hameln vollstreckt. Der 58-Jährige sitze in Untersuchungshaft, sagte die Sprecherin. Verantwortliche des Schützenvereins sollen gegen Bezahlung im großen Stil Dokumente ausgestellt haben, mit denen Interessenten zu Unrecht Waffenbesitzkarten erwerben konnten.

dpa

Lesen Sie auch

Ermittlungen gegen Schützenverein laufen auf Hochtouren

Schützenverein macht illegale Geschäfte mit Waffenbesitzkarten

Rubriklistenbild: © dpa

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Meistgelesene Artikel

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Autodieb rast über Weihnachtsmarkt

Autodieb rast über Weihnachtsmarkt

Kommentare