5000 Menschen räumen Wohnungen 

Entschärfer suchen Bomben-Blindgänger

Hasbergen - Für die Entschärfung eines möglichen Bomben-Blindgängers müssen am Sonntagmorgen knapp 5000 Menschen in Hasbergen (Landkreis Osnabrück) ihre Häuser und Wohnungen räumen.

Experten des Kampfmittelräumdienstes wollen bereits in der Nacht mit Sondierungsarbeiten beginnen, um den verdächtigen Gegenstand zu untersuchen. "Es kann auch ein Fehlalarm sein, wenn sie dann eine Badewanne finden", sagte ein Gemeindesprecher am Freitag. 

Die Fundstelle liegt auf dem Gelände der Bahn. Daher kann es auf der Bahnstrecke zwischen Osnabrück und Münster zu Änderungen im Fahrplan kommen. Auch eine Land- und eine Kreisstraße werden gesperrt. Die Gemeinde appellierte an Autofahrer, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Mitmachtag der Kita Dörverden

Mitmachtag der Kita Dörverden

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Meistgelesene Artikel

Auto in zwei Teile gerissen - Fahrer tot

Auto in zwei Teile gerissen - Fahrer tot

Mann bewahrt erwürgte Frau 24 Jahre in Fass - Familie sucht Wahrheit

Mann bewahrt erwürgte Frau 24 Jahre in Fass - Familie sucht Wahrheit

Teelicht löst Explosion aus

Teelicht löst Explosion aus

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Kommentare