1. Startseite
  2. Lokales
  3. Niedersachsen

Betrunkene stellen Wagen auf Autobahn ab und schlafen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Emstek - Zwei volltrunkene Männer haben ihren Wagen auf der Autobahn 29 (Ahlhorner Dreieck-Oldenburg) abgestellt und sich schlafen gelegt.

Beamte der Autobahnpolizei mussten in der Nacht zu Donnerstag heftig anklopfen, um die beiden 26- und 27-Jährigen in dem auf einem Beschleunigungsstreifen geparkten Auto aufzuwecken. Ein Alkoholtest habe 2,3 und 2,8 Promille ergeben, teilte die Polizei in Oldenburg mit. Die Beiden beschuldigten sich gegenseitig, gefahren zu sein. Ein Abschleppwagen holte das Auto von der lebensgefährlichen Parkposition im Landkreis Cloppenburg.

Auch interessant

Kommentare