Ursache noch unklar

Feuer in Dachstuhl verursacht 100.000 Euro Schaden

Buxtehude - Ein Feuer hat am späten Mittwochabend in Buxtehude (Landkreis Stade) einen Dachstuhl zerstört und zwei Wohnungen unbewohnbar gemacht.

Der Schaden wird nach Angaben der Polizei vom Donnerstag zunächst auf mindestens 100.000 Euro geschätzt. Ein Mensch konnte sich selbst unverletzt aus dem Haus retten, andere Bewohner waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause. Der Dachstuhl des Hauses wurde komplett zerstört. Die obere Wohnung wurde durch das Feuer, die untere Wohnung durch Löschwasser unbewohnbar. Zur Ursache konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden, die Feuerwehr war mit 70 Kräften im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema:

Am Set von Gossip Girl 

Am Set von Gossip Girl 

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

So schön ist der Winter in unserer Region 

So schön ist der Winter in unserer Region 

Theater von Lehrern für Schüler in Bruchhausen-Vilsen

Theater von Lehrern für Schüler in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Polizei sucht mit Phantombild nach Prostituierten-Mörder

Polizei sucht mit Phantombild nach Prostituierten-Mörder

Kommentare