Keime, Schadstoffe, korrekte Kennzeichnung

Agrarminister Meyer legt Verbraucherschutzbericht vor

Hannover - Keime im Bier, Schadstoffe in Flipflops und die korrekte Kennzeichnung von veganer Wurst: Darum geht es im Verbraucherschutzbericht 2015, den Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer (Grüne) am Freitagvormittag vorstellen will.

Untersucht wurde auch, wie hygienisch es an Milchtankstellen zugeht und wie der Antibiotika-Einsatz in der Nutztierhaltung reduziert werden kann. Der Bericht basiert auf der Kontroll- und Untersuchungstätigkeit des Landesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (Laves). 

Der Agrarminister, der auch für Verbraucherschutzfragen zuständig ist, stellt den Bericht zusammen mit Laves-Präsident Eberhard Haunhorst und dem Hauptgeschäftsführer des Niedersächsischen Landkreistages (NLT), Hubert Meyer, vor.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

So schön ist der Winter in unserer Region 

So schön ist der Winter in unserer Region 

Theater von Lehrern für Schüler in Bruchhausen-Vilsen

Theater von Lehrern für Schüler in Bruchhausen-Vilsen

Grip ist hip! Allradantrieb ist beliebt - zu Recht?

Grip ist hip! Allradantrieb ist beliebt - zu Recht?

Meistgelesene Artikel

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Mehr Schafe im Land - Minister gegen Abschuss von Wölfen

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Polizei sucht mit Phantombild nach Prostituierten-Mörder

Polizei sucht mit Phantombild nach Prostituierten-Mörder

Kommentare