Verkehrsunfall

Betrunkener Autofahrer flüchtet nach Unfall schwer verletzt

Hohne - Ein 38-Jähriger ist in Hohne (Celle) mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt.

Dabei stieß der Mann am Sonntagabend nach Angaben der Polizei gegen die Windschutzscheibe und verletzte sich schwer. Statt auf Hilfe zu warten flüchtete er und wurde von der Polizei unter anderem mit einem Hubschrauber gesucht. Nahe seiner Wohnanschrift konnten die Beamten den Mann schließlich finden und in ein Krankenhaus bringen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,4 Promille, außerdem soll er nicht angeschnallt gewesen sein. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Unfallflucht ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Bartels hält Werder am Leben

Bartels hält Werder am Leben

Meistgelesene Artikel

Teelicht löst Explosion aus

Teelicht löst Explosion aus

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Erster Vogelgrippe-Fall in Region Hannover

Erster Vogelgrippe-Fall in Region Hannover

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Unbekannter bewahrt 36-Jährigen vor Gefängnisaufenthalt

Kommentare