Drei Menschen verletzt

26-Jähriger lenkt Auto in den Gegenverkehr

Celle - Bei einem schweren Verkehrsunfall in Celle sind am Montag drei Menschen teils schwer verletzt worden.

Ein 26-jähriger Autofahrer geriet in einer Rechtskurve nach links in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte. Dabei wurden der 37-jährige Fahrer des betroffenen Wagens und sein Beifahrer leicht, der Unfallverursacher selbst schwer. Er wurde zur Behandlung in eine nahe gelegene Klinik gebracht. Der Sachschaden wird auf rund 11000 Euro beziffert. Die genaue Unfallursache war auch am Dienstag zunächst noch unklar.

Rubriklistenbild: © dpa

Sottrumer Grundschüler machen Zirkus

Sottrumer Grundschüler machen Zirkus

Concert Night im Domgymnasium Verden

Concert Night im Domgymnasium Verden

Kultur- und Straßenfest des Waldorfkindergartens in Scheeßel

Kultur- und Straßenfest des Waldorfkindergartens in Scheeßel

Stadtpokal der Jugendfeuerwehren Bassum

Stadtpokal der Jugendfeuerwehren Bassum

Meistgelesene Artikel

Wetterdienst warnt vor Unwetter in Niedersachsen

Wetterdienst warnt vor Unwetter in Niedersachsen

Tausende Passagiere von Flughafensperrung betroffen

Tausende Passagiere von Flughafensperrung betroffen

Mann zündet Ehefrau an und kommt dafür lebenslang in Haft

Mann zündet Ehefrau an und kommt dafür lebenslang in Haft

A7 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

A7 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare