Schmuggler festgenommen

Polizei findet 4,7 Kilo Kokain im Wert von 325.000 Euro

+
Vier Päckchen mit insgesamt 4,7 Kilogramm Kokain beschlagnahmten die Bundespolizisten.

Bad Bentheim - Kokain im Wert von 325.000 Euro beschlagnahmt und einen Drogenschmuggler festgenommen - der Bundespolizei ist ein 20-Jähriger ins Netz gegangen, der Rauschgift von den Niederlanden nach Deutschland schmuggelte.

Der Marokkaner war am Samstagabend in der Grafschaft Bentheim auf der Autobahn 30 unterwegs. Im Rahmen einer grenzübergreifenden Überwachung wurde das Auto mit norwegischer Zulassung auf dem Parkplatz "Waldseite Süd" von der Polizei kontrolliert.

Die vier Beutel Kokain waren im Auto gut versteckt und wurden nur mit Hilfe eines Drogenspürhundes gefunden.

Nach Fahrerangaben befand er sich auf dem Rückweg nach Norwegen. Die Polizisten ermittelten, dass der Mann am selben Tag per Flugzeug von Norwegen nach Holland reiste, um das Auto abzuholen. Ein Drogenschnelltest war positiv, so dass sich die Polizei das Fahrzeug genauer anschauten, ohne gleich fündig zu werden.

Erst ein Drogenspürhund brachte am Sonntagmorgen vier gut versteckte Beutel mit rund 4,7 Kilogramm Kokain den Erfolg. Die Ware hat einen "Straßenverkaufswert" von rund 325.000 Euro.

Der 20 Jahre alte Mann wurde noch am Sonntagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt und sitzt nun in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen laufen.

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Mitmachtag der Kita Dörverden

Mitmachtag der Kita Dörverden

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Meistgelesene Artikel

Auto in zwei Teile gerissen - Fahrer tot

Auto in zwei Teile gerissen - Fahrer tot

Mann bewahrt erwürgte Frau 24 Jahre in Fass - Familie sucht Wahrheit

Mann bewahrt erwürgte Frau 24 Jahre in Fass - Familie sucht Wahrheit

Teelicht löst Explosion aus

Teelicht löst Explosion aus

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Kommentare