39 Kühe machen Vatertagsausflug

Bramsche - Ihre Fähigkeiten als Cowboys mussten am Vatertag Polizisten in Bramsche im Kreis Osnabrück unter Beweis stellen. Unbekannte hatten in der Nacht das Gatter einer Weide geöffnet und 39 Kühen die Gelegenheit zu einem Ausflug gegeben.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war die Aktion nicht ungefährlich. Die Tiere liefen über die B 68, die B 218 und in der Nähe von Bahngleisen herum, so dass die Nordwestbahn zeitweise auf Sicht fahren musste. Zwischen 5.30 und 10.15 Uhr waren zahlreiche Beamte als Kuhfänger im Einsatz. Sieben Tiere konnten der Polizei zufolge an einer Grundschule in Gewahrsam genommen werden, andere tummelten sich auf einem Golfplatz. Mit Unterstützung der Feuerwehr und eines Landwirts gelang es schließlich, das Vieh wieder auf seine Weide zu treiben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha

Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Bartels hält Werder am Leben

Bartels hält Werder am Leben

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

Meistgelesene Artikel

Auto in zwei Teile gerissen - Fahrer tot

Auto in zwei Teile gerissen - Fahrer tot

Teelicht löst Explosion aus

Teelicht löst Explosion aus

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Gefälschte Barcodes: Pärchen betrügt bundesweit Baumärkte

Neuer Spitzenkandidat Althusmann stimmt CDU auf Landtagswahl ein

Neuer Spitzenkandidat Althusmann stimmt CDU auf Landtagswahl ein

Kommentare