14-Jähriger prallt mit Muttis Auto in Polizeiwagen

Braunschweig - Ein 14 Jahre alter Junge hat bei einer heimlichen Spritztour mit dem Wagen seiner Mutter ein Polizeiauto gerammt.

Der Junge war in der Nacht zu Mittwoch mit dem Auto durch Braunschweig gefahren, als er in eine Verkehrskontrolle kam, teilte die Polizei mit. Um den Beamten zu entkommen, setzte der 14-Jährige mit dem Auto zurück und prallte dabei in einen zivilen Streifenwagen, der zufällig auf der Straße unterwegs war. Ein Beamter wurde dabei leicht verletzt. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von 8000 Euro. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Traumstart des FC Bayern stimmt Ancelotti "glücklich"

Traumstart des FC Bayern stimmt Ancelotti "glücklich"

Wiedwald stark, aber zu viele Totalausfälle

Wiedwald stark, aber zu viele Totalausfälle

Traumtor und Turbostart: Bayern fertigen Bremen 6:0 ab

Traumtor und Turbostart: Bayern fertigen Bremen 6:0 ab

Werder kassiert halbes Dutzend

Werder kassiert halbes Dutzend

Meistgelesene Artikel

Mysteriöser Unfall: Fahrradfahrer finden Toten im Maisfeld

Mysteriöser Unfall: Fahrradfahrer finden Toten im Maisfeld

Erneut Geldautomat in Osnabrück gesprengt

Erneut Geldautomat in Osnabrück gesprengt

Brüder machen weltweit Jagd auf die schönsten Trecker

Brüder machen weltweit Jagd auf die schönsten Trecker

Autofahrer prallt gegen Baum und verletzt sich schwer

Autofahrer prallt gegen Baum und verletzt sich schwer

Kommentare