14-Jähriger prallt mit Muttis Auto in Polizeiwagen

Braunschweig - Ein 14 Jahre alter Junge hat bei einer heimlichen Spritztour mit dem Wagen seiner Mutter ein Polizeiauto gerammt.

Der Junge war in der Nacht zu Mittwoch mit dem Auto durch Braunschweig gefahren, als er in eine Verkehrskontrolle kam, teilte die Polizei mit. Um den Beamten zu entkommen, setzte der 14-Jährige mit dem Auto zurück und prallte dabei in einen zivilen Streifenwagen, der zufällig auf der Straße unterwegs war. Ein Beamter wurde dabei leicht verletzt. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von 8000 Euro. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Tour de France: Froome vor Gesamtsieg - Spanier Izagirre gewinnt 20. Etappe

Tour de France: Froome vor Gesamtsieg - Spanier Izagirre gewinnt 20. Etappe

Orban unterstützt als erster führender EU-Politiker Trumps Kandidatur

Orban unterstützt als erster führender EU-Politiker Trumps Kandidatur

"Das Massaker von München" - Pressestimmen aus aller Welt

"Das Massaker von München" - Pressestimmen aus aller Welt

Asylbewerber klettert auf Mast - Rettungseinsatz behindert Zugverkehr

Asylbewerber klettert auf Mast - Rettungseinsatz behindert Zugverkehr

Meistgelesene Artikel

Rückblick: Amok in Winnenden

Rückblick: Amok in Winnenden

Unfall im Freibad: Mädchen (2) stirbt 

Unfall im Freibad: Mädchen (2) stirbt 

Betrunkener Fahranfänger baut Unfall - sechs Verletzte

Betrunkener Fahranfänger baut Unfall - sechs Verletzte

Erneute Unwetterwarnung für den Norden

Erneute Unwetterwarnung für den Norden

Kommentare