Theaterstück entführt junge Zuschauer auf Reise über die Weltmeere

Richtige Piraten müssen mit einem Auge gucken können

Was Piraten können müssen? Mit einem Auge gucken können! Das wissen jetzt auch Kinder aus Stemwede. - Fotos: Mühlke

Wehdem - Leinen los für ein spannendes Piratenabenteuer hieß es jetzt im Wehdemer Life House. Der Verein für Jugend, Freizeit und Kultur (JFK) hatte das Theater Don Kidschote aus Münster eingeladen. Eine knappe Stunde lang war für Jung und Alt beste Unterhaltung angesagt.

Matrose Stolperjan hält Ausschau auf dem Abenteuerschiff.

Zu einer fantastischen Seereise holte der Pirat Stolperjan seine jungen Zuschauer mit ins Boot. „Käpt’n Flintbackes Geheimnis“ hieß das lustige Theaterstück für Kinder ab vier Jahren, bei dem Erwachsenen aber gleichermaßen lachen konnten. Durch die sechs (Moment mal – waren das nicht sieben?) Weltmeere führte die Reise mit Schiffskoch „Dicke Suppe“, Steuermann „Rechtsrum“ und Ausgucker „Langauge“.

„Was muss ein richtiger Pirat können?“, überprüft Hilfsmatrose Stolperjan eingangs das junge Publikum auf seine Piratentauglichkeit. Ein Pirat muss, das stellt er fest, gefährlich gucken, laut schreien, mit einem Auge sehen können und segeln dürfen, wohin er will.

Den Matrosengruß lernten die Zuschauer gleich im Anschluss: „Die Hände in den Himmel, und hin und her, so wie das Meer“, führt Stolperjahn den Gruß vor. Die Kinder machen es ihm nach. „Hey ho, alle Mann an Deck“, sangen die Kinder dann lautstark das Piratenlied.

Auf einer abenteuerlichen Reise zu der Insel Aqua-Ti-Kagwa, vorbei an wilden Hühnern und bellenden Hunden, holt er sich einen Schatz. „Ich bin der reichste Kapitän von allen sechs Meeren“, jubelt er. „Sieben Meere“, rufen ihm die Kinder zu. Immer wieder bezieht Stolperjan die Zuschauer mit ein.

Lehrreich wird es zum Schluss, als sich herausstellt, dass der wahre Schatz nicht aus Gold und Edelsteinen besteht, sondern dass es das Wasser ist. Denn wenn man nichts trinkt wird man dusselig im Kopf, wusste Stolperjan. - hm

Mehr zum Thema:

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Das sind die Kandidaten für die Rosberg-Nachfolge bei Mercedes

Das sind die Kandidaten für die Rosberg-Nachfolge bei Mercedes

Klassische Weihnachtsdeko im Trend

Klassische Weihnachtsdeko im Trend

Die besten iOS-Apps des Jahres 2016

Die besten iOS-Apps des Jahres 2016

Meistgelesene Artikel

Schwangere prallt mit Auto gegen Baum

Schwangere prallt mit Auto gegen Baum

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

THW freut sich über neuen Anhänger und Mannschaftslastwagen

THW freut sich über neuen Anhänger und Mannschaftslastwagen

Fahrer stirbt bei Unfall in Espelkamp

Fahrer stirbt bei Unfall in Espelkamp

Kommentare