Stock-Car-Cup am Wochenende in Destel

Rennen der Gebrauchtwagen

Am Wochenende drehen die Rennfahrer in Destel wieder voll auf. Beim Stock-Car-Rennen geht es um die Entscheidung in der Nord-West-Meisterschaft und alles ist dabei noch offen. - Archivfoto: Mühlke

Destel - Am Wochenende startet der erste Stock-Car-Lauf zur Entscheidung in der Nord-West-Meisterschaft in Destel. Am Samstag, 10. September, ist das erste Rennen für 14 Uhr angesetzt.

Das Kleeblatt-Team hat laut Ankündigung eine neue Klasse ins Leben gerufen, den Destel-Cup. Dabei handelt es sich um eine vereinfachte Klasse, bei der die Autos zwar den Sicherheitsstandards entsprechen, aber nicht mehr verstärkt werden.

Am Samstagabend gegen 19 Uhr soll wieder der Damenspeedwaylauf stattfinden. Im Anschluss starten die Fahrer zum Nachtrennen unter Flutlicht, wobei zehn Runden gefahren werden. Nach der Siegerehrung steigt ab 21 Uhr eine Disco im Festzelt.

Am Sonntag geht es nach dem Frühstück im Zelt (ab 7 Uhr) um 10 Uhr mit dem zweiten und dritten Stock-Car- und Destel-Cup-Lauf weiter, bei dem die Boliden unter den wachsamen Augen des Publikums über die staubige Piste fegen werden.

In diesem Jahr wird auch an die kleinen Motorsportfans gedacht, so das Kleeblatt-Team. Bereits am Samstag steht eine Hüpfburg und ein Sandhaufen mit Spielzeug für die Kleinen zur Verfügung, informiert das Organisationsteam. Einen Dank richten sie im Vorfeld schon an die Freiwilligen, die Sonntag in der Zeit von 15 bis 17 Uhr ein Kinderprogramm mit Dosenwerfen, Kinderschminken und weiteren Spielen anbieten. Für die Nutzung des Angebots wird um eine Spende für den AWO-Kindergarten Börninghausen gebeten.

Den Abschluss des Wochenendes bilden das Autorodeo und das Wohnwagenrennen.

Mehr zum Thema:

Erntefest in Martfeld

Erntefest in Martfeld

Kindererntefest in Martfeld

Kindererntefest in Martfeld

Kleiderwechsel für das Auto

Kleiderwechsel für das Auto

Kuschellook für den Herbst

Kuschellook für den Herbst

Meistgelesene Artikel

Aufmerksame Frau bringt betrunkenen Autofahrer zur Polizei

Aufmerksame Frau bringt betrunkenen Autofahrer zur Polizei

Heike Krüger ist neue Gleichstellungs- und Familienbeauftragte in Rahden

Heike Krüger ist neue Gleichstellungs- und Familienbeauftragte in Rahden

Mit Klapptisch, Campingstuhl und Kühltasche angerückt

Mit Klapptisch, Campingstuhl und Kühltasche angerückt

Elektroroller fängt Feuer

Elektroroller fängt Feuer

Kommentare