Gut 200 Teilnehmer weilen in Dümmerlohausen

Konfi Castle wieder ein voller Erfolg

Superintendent Dr. Uwe Gryczan stand Michel Möller und Friederike Heselmeier beim Konfi-Castle am Dümmer in einem Interview Rede und Antwort. - Foto: Privat

Dümmerlohausen - 120 Konfirmanden, 80 Mitarbeiter und fünf Pfarrer aus den Kirchengemeinden Pr. Ströhen, Oppenwehe, Wehdem, Haldem, Dielingen und Pr. Oldendorf haben jetzt am Konfi Castle in Dümmerlohausen teilgenommen.

Die Veranstaltung begann am Freitag mit einem von den Mitarbeitern vorbereiteten Spielabend. Vor der Nachtruhe gab es offene Angebote für die Konfirmanden, die sie an jedem Abend wahrnehmen konnten. Am Sonnabend stand die erste Andacht an, welche von Radek Geister aus Wuppertal gehalten und musikalisch von der Band „Teelicht“ aus Bergkirchen gestaltet wurde. Anschließend fanden sich die Konfirmanden mit ihren Mitarbeitern in kleinen Bibelgruppen zusammen, in denen das Thema der Andacht nochmals besprochen wurde.

Am Nachmittag standen für die Konfirmanden verschiedene Workshops zur Verfügung, in denen sie sich sportlich betätigen oder kreativ arbeiten konnten. Diese wurden laut Friederike Heselmeier bei bestem Wetter sehr gut angenommen.

Am Abend wurde das Marktfest gefeiert. Dazu hatte die Jugendherberge kleine Stände mit Essen und Spielen von den Gemeinden aufgestellt. Es herrschte eine tolle Stimmung, berichtet die Kirche.

Auch am Sonntag gab es eine Andacht und Bibelgruppen. Nach dem Mittagessen konnten die Konfirmanden nochmals einen Workshop besuchen. Anschließend stellte sich mit dem neuen Superintendenten Dr. Uwe Gryczan ein besonderer Gast im Konfi Camp ein. Er stand Michel Möller und Friederike Heselmeier in einem Interview Rede und Antwort. Dabei war vor allem die Frage für die Konfirmanden interessant, was ein Superintendent überhaupt ist. Nach dem Interview besichtigte Gryczan das Gelände der Jugendherberge und war begeistert von dem Gelände und den Angeboten. Am Abend wurde die Thomasmesse gefeiert. In diesem Gottesdienst gibt es verschiedene Stationen, wodurch man aktiv am Gottesdienst teilnimmt. Auch am Montag fanden noch einige Aktionen statt, bevor es einen großen „Tschüss-Kreis“ auf der Wiese der Jugendherberge gab. Wie in den Jahren zuvor, wurde das Konfi Castle auch in diesem Jahr von Günter Lücking im Auftrag des CVJM-Westbundes geleitet.

Mehr zum Thema:

Wintersport in der Skihalle Neuss

Wintersport in der Skihalle Neuss

Was aktuelle Smartwatches wirklich können

Was aktuelle Smartwatches wirklich können

Ab in die Berge: Das sind die Trends beim Winterurlaub

Ab in die Berge: Das sind die Trends beim Winterurlaub

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

Meistgelesene Artikel

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

THW freut sich über neuen Anhänger und Mannschaftslastwagen

THW freut sich über neuen Anhänger und Mannschaftslastwagen

Fahrer stirbt bei Unfall in Espelkamp

Fahrer stirbt bei Unfall in Espelkamp

Nachdenkliche Töne

Nachdenkliche Töne

Kommentare