Stemweder Jugendliche erhalten bei einer Feier im Life House Urkunden für ihr Engagement

Ein Dankeschön fürs Ehrenamt

Wehdem - Stemwedes Ehrenamt lebt. Ein kleines Dankeschön für große Hilfe gab es am Freitagabend im Wehdemer Life House. „Unverzichtbar“, nannte Stemwedes Bürgermeister Kai Abruszat das Engagement junger Ehrenamtlicher in der Gemeinde und sprach all denjenigen seinen Dank aus, die sich für andere Menschen einsetzen. „Es gibt nichts Gutes außer man tut es“, brachte er es mit einem Zitat Erich Kästners auf den Punkt.

Als Dank für die vielen jungen Ehrenamtlichen in der Gemeinde gab es ein tolles Fest mit verschiedenen Darbietungen junger Künstler, mit Live-Musik und DJ sowie Bratwurst, Pommes und Getränken. Kostenlos, versteht sich.

Leon und Pascal von der Breakdance-Crew vom Life House zeigten auf der Bühne ihr Können.

Um die 100 Besucher waren gekommen, um die Ehrenamtlichen zu feiern und ihnen dankend die Hand zu schütteln. Die ehrenamtlich Tätigen setzen sich Tag für Tag zum Wohl ihrer Mitmenschen ein, egal, ob in einem Verein, in der Kirche, in der Feuerwehr, im Roten Kreuz, im Sport, in einer Musikkapelle, im Jugendtreff oder in einer von vielen weiteren Organisationen. Die Arbeit mit jungen Menschen sei sehr wichtig und in Stemwede gebe es viele Menschen, die sich hier engagieren, weiß Jugendreferent Andreas Hoffmann. „Heute Abend sollen sie im Mittelpunkt stehen“, freut sich Stemwedes Jugendförderin Gabi Hohmeier.

„Es gibt sicherlich einige Hundert Ehrenamtliche in der Gemeinde“, weiß Lars Schulz. Mit diesem Abend wolle man nicht nur Danke sagen, sondern auch darauf hinweisen, wie viele Aktionen und Aktivitäten nur mit Ehrenamtlichen möglich seien. Außerdem hoffe er, dass es gelinge, auch weiterhin genügend junge Menschen für das Ehrenamt zu begeistern.

Impressionen ihrer Aufführung „König der Löwen“ zeigten die Voltigierer vom Reit- und Fahrverein Wehdem-Oppendorf.

Nachdem Kai Abruszat die Dankes-Urkunden an Ehrenamtler unter 27 Jahren, die im Besitz eines Jugendleiter- oder Trainerscheins sind, überreicht hatte, gab er die Bühne frei für Svenn Braun aus Levern, der Shuffledance zeigte. Eine fulminante Show boten danach die Voltigierer vom Reit- und Fahrverein Wehdem-Oppendorf. Sie zeigen Impressionen ihrer Aufführung „König der Löwen“. Eingangs waren Leon und Pascal von der Breakdance-Crew vom Life House auf der Bühne zu sehen.

Musikalisch umrahmte die Stemweder Live-Band „Guideway“ das Ehrenamt-Event mit schmissigen Rhythmen und die DJs von K&K Music sorgten bis spät abends für Stimmung.

Geehrt wurden: Annabel Reddehase (Life House/JFK), Birka Tiemann (FC Oppenwehe), Flora Witte (Life House/JFK), Jannis Nagel (FC Oppenwehe), Julia-Marie Melcher (CVJM Levern), Justin Gerke (FC Oppenwehe), Kevin Ostertach (Life House/JFK), Klaas Spreen (FC Oppenwehe), Julia Klamor (FC Oppenwehe), Annika Koop (Schützenverein Drohne), Maike Lüttkemeier (FC Oppenwehe), Michelle Hodde (RV Wehdem-Oppendorf), Miriam Kasten (CVJM Levern), Nico Holle (FC Oppenwehe), Patrick Altvater (CVJM Dielingen-Haldem), Saskia Steinkuhle (RV Wehdem-Oppendorf), Simon Bockhorn (FC Oppenwehe), Simon Meier (FC Oppenwehe), Simona Brune (RV Wehdem-Oppendorf), Tabea Meier (Life House/JFK), Timm Clauß (Life House/JFK), Tobias Gerke (Ev. Jugend, Region Stemwede), Vanessa Rabe (FC Oppenwehe) und Carola Schäfer (Schützenverein Drohne).

Nicht dabei sein konnten: Daniela Schmedt (CVJM Dielingen Haldem), Eileen Siekmeier (RV Wehdem-Oppendorf), Fedor Saakan (Life House/JFK), Jonathan Kasten (CVJM Levern), Lea Wippermann (Life House/JFK), Lorena Steinkamp (Life House/JFK und CVJM Haldem) sowie Maximilian Knop (Life House/JFK). - hm

Mehr zum Thema:

Neddener Advent

Neddener Advent

Martfelder Christkindl-Markt

Martfelder Christkindl-Markt

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Adventsmarkt in Otterstedt

Adventsmarkt in Otterstedt

Meistgelesene Artikel

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

Kirchplatzatmosphäre sorgt für besondere Träume

Kirchplatzatmosphäre sorgt für besondere Träume

Feuer-Spektakel und Amaretto mit Sahnehäubchen

Feuer-Spektakel und Amaretto mit Sahnehäubchen

Tastatur und Unterlage fangen Feuer

Tastatur und Unterlage fangen Feuer

Kommentare