Elf-Meter-Schießen des SSV sorgt trotz mäßiger Beteiligung für Stimmung auf dem Sportplatz / „X-Hamster“ holen sich die Trophäe

Wettbewerb in kleinerer Runde macht genauso viel Spaß

Auch die Teilnehmer der Damen- und Kinderklasse hatten beim Turnier, das jährlich vom SSV Pr. Ströhen ausgerichtet wird, viel Spaß. - Fotos: Schubert

Pr.  Ströhen - Das Wetter war topp, die Stimmung super, und doch machte sich im Vorstand und bei den Organisatoren Enttäuschung breit: Das traditionelle Elf-Meter-Schießen des SSV Pr. Ströhen lockte etwas weniger Teilnehmer und wesentlich weniger Zuschauer als in den Vorjahren am Freitagabend auf das Sportgelände in Pr. Ströhen.

„Vielleicht ist das Wetter zu gut“, mutmaßten SSV-Vorsitzender Rolf Klasing und seine Stellvertreterin Birgit Hadeler. Der Stimmung tat dies jedoch keinen Abbruch.

Elf Teams gingen in der offenen Klasse an den Start, dazu vier in der Damenklasse, in der auch Kids mitkickten. Somit hatte sich erneut ein bunter Mannschaftsmix versammelt, denn Firmen, Fan-, Karten- oder sonstige Clubs, Ortsteile, Straßenzüge und Vereine waren beim Wettbewerb willkommen und aufgefordert, ihre Treffsicherheit in geselligem Rahmen unter Beweis zustellen.

Wenn dann doch mal ein Schuss daneben ging, war das an diesem Abend alles andere als tragisch. Jede Mannschaft trat mit vier Schützen und einem Torwart an. Die Torwarte im Damenturnier stellt der SSV. In der offenen Klasse setzten sich die „X-Hamster“ gegen den „HSV-Fanclub Mühlenkreis“ im Finale durch. In der Damen- und Kinderklasse hatten am Ende die „Volleybären“ vor den Kids der „Netztreffer“ die Nase vorn.

Auch in etwas kleinerer Runde zeigte sich, dass das lockere Zusammenkommen aller Sparten des Vereins sowie Nichtmitglieder bei allen Beteiligten gut ankam. - Art

Mehr zum Thema:

Späte Tore lassen Werder jubeln

Späte Tore lassen Werder jubeln

Eindrücke vom Oktoberfest: Blauer Himmel und gute Laune

Eindrücke vom Oktoberfest: Blauer Himmel und gute Laune

Illuminierte Nacht in Scheeßel

Illuminierte Nacht in Scheeßel

Welt-Artenschutzkonferenz entscheidet über 500 Tierarten

Welt-Artenschutzkonferenz entscheidet über 500 Tierarten

Meistgelesene Artikel

Feilschen um jeden Cent beim Trödelmarkt

Feilschen um jeden Cent beim Trödelmarkt

Heike Krüger ist neue Gleichstellungs- und Familienbeauftragte in Rahden

Heike Krüger ist neue Gleichstellungs- und Familienbeauftragte in Rahden

Ein Markt für das wohl beliebteste Lebensmittel

Ein Markt für das wohl beliebteste Lebensmittel

Für die Betriebe und die Ortschaft

Für die Betriebe und die Ortschaft

Kommentare