Herbstkonzert des Musikschulverbands Espelkamp-Rahden-Stemwede

Vorfreude auf Weihnachten wächst

+
Traten groß auf: Rund 20 junge Schülerinnen und Schüler des Musikschulverbandes Espelkamp-Rahden-Stemwede präsentierten jetzt in der Aula der Sekundarschule Rahden einen Querschnitt durch ihr Repertoire.

Rahden - Josefin streicht den Bogen konzentriert über die Saiten ihrer Geige. Hin und wieder schaut die Siebenjährige zu ihrem Musiklehrer. Willi Hartmann blickt aufmunternd zurück. Beim Herbstkonzert präsentierten jetzt rund 20 junge Schüler des Musikschulverbands Espelkamp-Rahden-Stemwede in der Aula der Sekundarschule Rahden einen Querschnitt aus ihrem erlernten Repertoire.

„Ihr habt euch toll vorbereitet und seht gut aus“, ermunterte Willi Hartmann die jungen Musiker im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren. „Es wird ein schöner Abend“, ist sich der Musiklehrer sicher. Ein wenig aufgeregt, ganz konzentriert und schon recht sicher musizierten die Schüler von Willi Hartmann, Nelly Franz und Nicole Hüsemann vor Eltern, Großeltern, Freunden und Verwandten.

Ausgewählt hatten sie für das rund einstündige Herbstkonzert Stücke für Klavier, Geige, Blockflöte oder Keyboard. Die Stilrichtungen reichten von Klassik über Jazz bis hin zu moderner Popmusik. Jedes Kind stellte sich selbst vor und sagte seine Stücke an. Auch das gehöre dazu, findet Willi Hartmann. „Mit dem Herbstkonzert sind wir zwar noch weit entfernt von Weihnachten, aber die Kinder fragen schon ab Anfang Oktober nach den Weihnachtsliedern“, erklärte der Musikschulleiter. Darauf können sich die Eltern als nächstes freuen.

SoR

Mehr zum Thema:

Atemberaubender Sonnenuntergang: Das sind die schönsten Leserfotos

Atemberaubender Sonnenuntergang: Das sind die schönsten Leserfotos

Outdoor-Typ: Mercedes E-Klasse All-Terrain

Outdoor-Typ: Mercedes E-Klasse All-Terrain

OSZE-Ministertreffen in Hamburg geht zu Ende

OSZE-Ministertreffen in Hamburg geht zu Ende

Die richtigen Sportkopfhörer finden

Die richtigen Sportkopfhörer finden

Meistgelesene Artikel

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

Sattelzüge prallen zusammen

Sattelzüge prallen zusammen

Fahrer stirbt bei Unfall in Espelkamp

Fahrer stirbt bei Unfall in Espelkamp

Kommentare