Vollsperrung auf der B239

Auto kollidiert mit Bus

+
Aus bisher unbekannter Ursache sind am Dienstagvormittag ein Auto und ein Bus kollidiert.

Pr. Ströhen -  Von Anja Schubert. Zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Linienbus kam es am Dienstagvormittag gegen 11.10 Uhr auf der Bundesstraße 239 in Pr. Ströhen in Höhe der Kreuzung Diepholzer Straße (B239) Ecke Pr. Ströher Allee.

Ein 53-Jähriger VW-Touran-Fahrer aus Wagenfeld war aus Rahden kommend auf der Bundesstraße in Fahrtrichtung Wagenfeld unterwegs. Der Bus, der glücklicherweise keine Fahrgäste an Bord hatte, befuhr die Pr. Ströher Allee aus der Ortschaft heraus in Richtung Bundesstraße. Aus noch ungeklärter Ursache kam es im Kreuzungsbereich zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Bus landete hierbei mit der Front im gegenüberliegenden Straßengraben, der Pkw kam stark beschädigt auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

Neben der Polizei waren der Löschzug Pr. Ströhen und der Löschzug Rahden mit mehr als 20 Einsatzkräften vor Ort. Ein Einsatz der Rettungsschere war jedoch nicht mehr notwendig. Die Einsatzleitung hatte Rolf Buschendorf.

Sowohl der Pkw- als auch der 74-jähriger Busfahrer wurden schwer verletzt aus den Fahrzeugen gerettet und nach Erstversorgung durch die beiden Notärzte mit zwei Rettungstransportwagen ins Krankenhaus gebracht. Nach anfänglicher Vollsperrung während der Rettungsmaßnahmen, während derer der Verkehr durch die Ortschaft umgeleitet wurde, wurde der Verkehr ab dem frühen Nachmittag an der Unfallstelle einspurig vorbeigeführt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang seitens der Polizei dauern noch an.

Auto kollidiert mit Bus

Mehr zum Thema:

Mediengestalterin/Mediengestalter

Mediengestalterin/Mediengestalter

Neue Vielfalt beim Fußabstreifer

Neue Vielfalt beim Fußabstreifer

Bilder vom Oktoberfest: Standkonzert zur Halbzeit

Bilder vom Oktoberfest: Standkonzert zur Halbzeit

Kartoffelmarkt in Rotenburg

Kartoffelmarkt in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Heike Krüger ist neue Gleichstellungs- und Familienbeauftragte in Rahden

Heike Krüger ist neue Gleichstellungs- und Familienbeauftragte in Rahden

Ein Markt für das wohl beliebteste Lebensmittel

Ein Markt für das wohl beliebteste Lebensmittel

Autofahrerin kollidiert frontal mit Traktor

Autofahrerin kollidiert frontal mit Traktor

Aufmerksame Frau bringt betrunkenen Autofahrer zur Polizei

Aufmerksame Frau bringt betrunkenen Autofahrer zur Polizei

Kommentare