Fast 20 Stundenkilometer zu schnell

Schulbus-Fahrer muss mit Anzeige Rechnen

+
Die Polizei hat zum Schulbeginn die Verkehrsteilnehmer kontrolliert und mahnt zu angepassten Geschwindigkeiten. 

Minden-Lübbecke - 1.350 Fahrzeuge hat die Polizei im Kreis Minden-Lübbecke bei ihren Geschwindigkeitskontrollen zum Schulbeginn am Mittwoch überprüft. Dabei registrierten die Beamten 127 Verkehrsverstöße. Es wurden 109 Verwarngelder erhoben. In 18 Fällen müssen die Fahrzeugführer mit einer Anzeige rechnen. Betroffen ist auch der Fahrer eines Schulbusses.

Der Busfahrer ist in Lübbecke 68 Stundenkilometer schnell gefahren, erlaubt waren 50 km/h. Zudem hatte ein Autofahrer laut Polizeibericht ebenfalls in Lübbecke zu stark aufs Gaspedal gedrückt. Bei ihm zeigte das Messgerät der Beamten eine Überschreitung von 29 Stundenkilometer an. Die höchste Tempoüberschreitung mit 32 Stundenkilometer leistete sich jedoch ein Motorradfahrer bei einer Kontrolle in Rahden. Hier war lediglich Tempo 30 erlaubt. An einer Messstelle in Hüllhorst-Schnathorst betrug der höchste Wert 24 Stundenkilometer. Aber auch in Minden auf der Straße Alte Sandtrift war ein Autofahrer deutlich zu schnell unterwegs. Er überschritt die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 30 Stundenkilometer.

Bei den Schulwegunfällen registrierte die Polizei kreisweit im ersten Halbjahr 2016 im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang der verunglückter Kinder von 19 auf 13 Personen. Dabei handelte es sich um zehn leicht verletzte Schüler, wovon acht mit dem Rad unterwegs waren und sich drei zu Fuß auf dem Schulweg befanden. Weitere zwei Schüler wurden als Fußgänger schwer verletzt.

Laut Polizei ist für die Schwere der Verletzungen vor allem die Geschwindigkeit der beteiligten Kraftfahrzeuge von Bedeutung. Besondere Vorsicht ist im Bereich der Schulen geboten. Hier sollten Kraftfahrer langsam und aufmerksam unterwegs sein, um auf spontane Reaktionen, insbesondere von Schulanfängern, rechtzeitig reagieren zu können, rät die Polizei.

Mehr zum Thema:

Jubiläum der Grundschule Horstedt

Jubiläum der Grundschule Horstedt

Nikolaus im Kindergarten Stuckenborstel

Nikolaus im Kindergarten Stuckenborstel

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

500 Zivilisten in Aleppo getötet

500 Zivilisten in Aleppo getötet

Meistgelesene Artikel

THW freut sich über neuen Anhänger und Mannschaftslastwagen

THW freut sich über neuen Anhänger und Mannschaftslastwagen

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

Besucher erleben Zauber der Leverner Weihnachtswelt

Fahrer stirbt bei Unfall in Espelkamp

Fahrer stirbt bei Unfall in Espelkamp

Nachdenkliche Töne

Nachdenkliche Töne

Kommentare